Zelte

Zelte sind nicht alle gleich, das kann jeder Camper bestätigen, denn nur mit guter Ausrüstung macht der Campingurlaub erst richtig Spaß.

Passende Zelte finden – Überlegungen vor dem Kauf

Zelte Vor dem Kauf gilt es, genau zu überlegen, welchem Zweck das Zelt dienen soll, wie viele Personen darin Platz finden müssen und welche Witterungsbedingungen vor Ort zu erwarten sind. Je nachdem, wie das Zelt transportiert wird, ist das Gewicht nicht unerheblich, wobei selbstverständlich auch der Preis eine Rolle spielt. Es ist empfehlenswert auf die Qualität und nicht nur auf den Preis zu achten, denn sehr günstige Modelle weisen oft eine niedrige Isolation auf. Weil nichts schlimmer ist, als nachts im Zelt zu frieren oder mit feuchten Kleidern aufzuwachen, macht sich ein etwas teureres Doppelwandmodell aus wasserdichtem Material garantiert bezahlt.

Zeltmodelle für individuelle Ansprüche

Für unterschiedliche Touren und Reiseziele gibt es eine Vielzahl an Zelten. Das klassische Kuppelzelt besitzt meist zwei Gestänge, die sich über dem Mittelpunkt kreuzen und das Zelt spannen. Der Vorteil ist, dass die Kuppel mit ein paar Handgriffen steht und mit wenigen Heringen befestigt wird. Wer es noch einfacher möchte, der greift zu einem Wurfzelt, auch Pop-Up-Zelt genannt. Diese Zelte werden einfach in die Luft geworfen und bauen sich im Flug von selbst auf. Diese Modelle stellen die ideale Behausung für Trekkingtouren mit häufigem Auf- und Abbau dar. Wurfzelte sind zwar platzsparend und einfach zu handhaben, wer aber mit der Großfamilie campen geht, der sucht Zelte mit größerem Raumvolumen. Familienzelte sind auf lange Standzeiten ausgelegt und bieten großen Komfort sowie eine angenehme Stehhöhe. Der Innenraum besteht aus individuellen Schlafkabinen und einem Zwischenbereich, der meist groß genug für Ausrüstung und Sitzgelegenheiten ist.

Mehr Komfort mit dem richtigen Zelt-Zubehör

Ohne Heringe und Spanngummis fällt einem beim Zelten das Dach auf den Kopf. Die meisten Zelte enthalten beim Kauf einen Satz Zeltzubehör und oftmals sogar ein Ersatzteil-Set, doch für den Notfall sollten immer ein paar zusätzliche Heringe im Gepäck sein. Falls das Zelt unterwegs beschädigt wird, ist Flickzeug unerlässlich, besonders für Camping unter extremen Wetterbedingungen. Hier macht sich auch ein spezieller Zeltboden aus festem und wasserabweisendem Material bezahlt, der als zusätzlicher Schutz unter das Zelt gelegt werden kann. Für mehr Platz und einen erweiterten Außenbereich können an vielen Zelten zusätzlich Vordächer und Sonnensegel, sogenannte Tarps, angebracht werden.

Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...
Anzeige

Zelte

  • Preis
    • 11 - 60 €
    • 60 - 100 €
    • 100 - 300 €
    • 300 - 500 €
    • 500 - 1299 €
    • -
  • Marke
    • High Peak (21)
    • Vaude (17)
    • Coleman (12)
    • Salewa (8)
    • Tatonka (7)
    • Easy Camp (5)
    • Grand Canyon (5)
    • Jack Wolfskin (5)
    • McKinley (5)
    • MSR (5)
    • Nordisk (5)
    • Outwell (5)
    • Wehncke (4)
    • ADAC (3)
    • Campfeuer (3)

129 Produkte

Fehler melden!
Anzeige
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2016 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG