Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...

Zotac GeForce GTX 480 AMP! Edition - bessere Kühlung für nVidias Flaggschiff

Trotz ihrer guten Leistung konnten die neuen nVidia-Grafikkarten aus der Fermi-Familie GeForce GTX 470 und GeForce GTX 480 keinen großen Erfolg verbuchen. Die Gründe hierfür neben dem relativ hohen Preis waren der überdurchschnittliche Stromverbrauch sowie die hohe Betriebstemperatur dieser Grafiklösungen. Auch das Kühlungssystem der Grafikkarten, die im Referenz-Design hergestellt wurden, ließ einiges zu wünschen übrig, denn die verbauten Lüfter konnten die heißen Fermi-Chips nur unzureichend abkühlen, was wiederum in hoher Betriebslautstärke resultierte.


Die Ingenieure von Zotac konnten mit einem solchen Stand der Dinge nicht zufrieden sein und brachten ihre eigene, gründlich überarbeitete Version des nVidias Flaggschiffes GeForce GTX 480 auf den Markt. Diese erst 2006 gegründete in Hong Kong ansässige Grafikkartenfirma zählt mittlerweile zu den etablierten Marken im Grafikkartenbereich und hat bereits zahlreiche Eigenentwicklungen auf ihrem Konto.

Zotac GeForce GTX 480 AMP! Edition mit alternativer Kühlung

Das neue Kühlsystem der GeForce GTX 480

Schon bei dem ersten Blick auf die Zotac GeForce GTX 480 AMP! Edition (SKU ZT-40102-10P) fällt es auf, dass hier von Zotac mächtig getüftelt wurde. Obwohl die Platine dieser Grafikkarte im Referenz-Design blieb, fehlt hier vom Standard-Kühlsystem jede Spur. Stattdessen setzt Zotac auf eine leistungsstarke und zuverlässige Kühlung vom südkoreanischen Kühlspezialisten Zalman VF3000. Dieses Kühlungssystem bietet neben den hervorragenden Kühleigenschaften auch eine erhebliche Minimierung des Geräuschpegels gegenüber der Standard-Version von nVidia an. Da dieses leistungsstarke Kühlungssystem auch ein gewisses Übertaktungspotenzial erlaubt, wurde die Zotac GeForce GTX 480 AMP! Edition ab Werk übertaktet. So wurden die Frequenzen der GPU, der Shader und der Speicher von 700, 1401 und 924(3700) MHz auf jeweils 750, 1512 und 950(3800) MHz hochgetaktet.  

Als Nachteile könnte man das relativ groß geratene Kühlungssystem, das gleich drei PCI-Slots belegt sowie den nach wie vor überdurchschnittlichen Stromverbrauch betrachten. Dafür wird man aber mit der hervorragenden Spielleistung sowie der geringen Betriebslautstärke belohnt.

Razer DeathAdder

eVendi Tipp
Falls jemand beim Kauf einer GeForce GTX 480 AMP! Edition auch eine Maus auf seiner Einkaufsliste hat, für den hat Zotac in seinem Produktportfolio eine spezielle Version der GeForce GTX 480 AMP! Edition (SKU ZT-40102-30P), deren Lieferumfang noch eine Gamer-Maus Razer DeathAdder beinhaltet. Diese Maus zeichnet sich durch ihren fortschrittlichen Infrarot-Sensor mit der Auflösung von 3500dpi sowie die fünf programmierbaren Tasten aus. Außerdem verfügt sie über Teflon-Füße und einen vergoldeten USB-Anschluss.

Interessante Kategorien:
Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
Vanessa Baaske | 23.09.2010 07:52
Weitere Produkte
Weitere interessante Artikel
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2016 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG