Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...

Winterreifen - Die Sieger bei ADAC und Stiftung Warentest

Quelle: © Miredi - Fotolia.com

Es dürfte wohl niemandem entgangen sein: Der Herbst ist da. Die Temperaturen gehen nach unten, die Niederschlagsmengen nach oben, der Winter naht mit großen Schritten. Trotzdem denken die meisten Autofahrer erst dann an das Thema Winterreifen, wenn sie schon über die erste Reifglätte schlittern. Und das, obwohl der ADAC und die Stiftung Warentest den Reifenwechsel in praktisch jedem Herbst frühzeitig thematisieren. Auch diesmal haben sie die aktuellen Winterreifenmodelle gründlich getestet und die Spreu vom Weizen getrennt. Wo Sie die Sieger-Reifen am preiswertesten kaufen können, verraten die Tester allerdings nicht – aber dafür gibt es ja eVendi.de

Auch dieses Jahr haben der ADAC und die Stiftung Warentest wieder ein paar Reifenmodelle ermittelt, die selbst den geringsten Preis nicht wert sind. Interessanterweise sind die am besten bewerteten Reifen aber kaum teurer als die Nieten.

Winterreifen sind kein Werbegag
Nach wie vor glauben viele Autofahrer, sie könnten sich die Kosten für Winterreifen völlig sparen und fahren den ganzen Winter hindurch einfach mit ihren Sommerreifen weiter. Diese Sorglosen sollten allerdings bedenken, dass das gesparte Geld allein durch die erhöhte Versicherungseinstufung nach einem Unfall ganz schnell wieder futsch sein kann. Von der Gefahr für Leib und Leben, der sie sich und andere aussetzen, ganz zu schweigen. Dabei spielt es auch keine Rolle, wie tief das Profil der Sommerreifen noch ist. Deren entscheidender Nachteil im Winter ist nämlich nicht ihr Profil, sondern ihre steifere Gummimischung: Schon bei Temperaturen, die noch deutlich über dem Gefrierpunkt liegen, werden Sommerreifen so hart, dass selbst ein schlechter Winterreifen mehr Sicherheit bieten würde. Die Folgen: Der Bremsweg nimmt gefährlich zu, während der Seitenhalt in Kurven deutlich sinkt. Zudem leidet die Zugkraft (Traktion), was besonders in gebirgigen Gegenden Anlass zur Besorgnis gibt. Winterreifen bleiben dagegen selbst bei klirrender Kälte elastisch und bieten so erheblich mehr Grip wenn es darauf ankommt.

eVendi Tipp
Selbst mit den besten Winterreifen der Welt überwinden Sie – auch mit ABS, ESP, ESR & Co. – nicht die Gesetze der Physik! Fahren Sie bei schwierigen Witterungsverhältnissen in jedem Fall langsamer und halten Sie mehr Sicherheitsabstand ein.

Besondere Test-Auffälligkeiten
Der ADAC und die Stiftung Warentest haben die Reifen der verschiedenen Hersteller in zwei populären Größen getestet: Die Modelle in der Dimension 185/65 R15 T passen zu Kleinwagen wie etwa dem VW Polo oder Opel Corsa. Die Reifengröße 225/45 R17 H kommt bei Kompaktwagen wie dem VW Golf bis hin zu Mittelklasselimousinen wie dem Ford Mondeo zum Einsatz. Insgesamt stimmen die Prüfergebnisse von ADAC und Stiftung Warentest weitgehend überein.

Wichtig ist bei einem Winterreifen nicht nur die Performance auf Schnee und Eis – schließlich haben es die Autofahrer in den meisten Teilen Deutschlands im Winter öfter mit Nässe als mit einer geschlossenen Schneedecke zu tun. Und schon beim Bremstest auf nasser Fahrbahn machten einige Reifen keine gute Figur: Dies gilt besonders für die Kleinwagenreifen von Star Perfomer, Kumho und Yokohoma sowie für die größeren Modelle von Westlake und Interstate. Auch beim Test auf Schnee fielen einige Modelle negativ auf: Speziell der Kleinwagenreifen von Semperit und beideReifengrößen von Goodyear erfüllten hier nicht die Erwartungen, die an einen Winterreifen gestellt werden. Dies zeigt, dass auch der Kauf eines Markenprodukts noch keine Garantie dafür bietet, tatsächlich einen guten Reifen zu bekommen.

Obwohl es im Winter natürlich öfter regnet oder schneit: Auch auf trockener Fahrbahn muss ein Winterreifen bestehen. In diesem Punkt fielen ebenfalls zwei Reifen durch: Der 185er-Reifen von Star Performer und der 205er-Reifen von Interate erhielten hier für die Fahrstabilität und das Handling ein „mangelhaft“.

Gute Haftung gegenüber Sparsamkeit und Haltbarkeit
Im Gegensatz zu den getesteten Reifen im Vorjahr ist der Kraftstoffverbrauch der Winterreifen heute recht ausgeglichen. 2009 haben viele "mangelhaft" getestete Winterreifen einen geringeren Verbrauch aufgewiesen. Die in diesem Jahr getesteten Reifen zeigen jedoch vergleichbare Werte auf. Einige Reifen haben allerdings noch immer einen recht hohen Kraftstoffverbrauch. So beispielsweise der Reifen von Vredestein im Bereich der Kleinwagen und der Semperit im Bereich der Mittelklassewagen.

In punkto Haltbarkeit sind die insgesamt „mangelhaften“ Reifen besser als einige besser bewertete Fabrikate. Noch besser allerdings präsentierten sich bei den Kleinwagenreifen die Modelle von Continental, Goodyear und Kleber sowie bei den größeren Reifen die Modelle von Interstate und Michelin. Letzterer erzielte sogar die Bestnote im Verschleiß.

Insgesamt heben sich vor allem die Reifenhersteller Dunlop und Goodyear hervor. Besonders Dunlop konnte in den Tests überzeugen. Die Winterreifen haben in beiden Segmenten sehr gut abgeschnitten.

Fazit
Winterreifen sind absolut sinnvoll und müssen gar nicht so teuer sein wie Sie vielleicht bisher gedacht haben. Auch schonen Sie dadurch ja Ihre Sommerreifen, die dann länger halten und erst später ersetzt werden müssen. Obwohl Sie mit den für „gut“ befundenen Reifen eigentlich nichts falsch machen können, lohnt es sich, die Testergebnisse von ADAC und Stiftung Warentest aufmerksam zu lesen, um den individuell richtigen Reifen zu finden. Die genauen Ergebnisse des ADAC-Tests können Sie hier kostenlos abrufen. Die Testergebnisse von Stiftung Warentest sind zurzeit noch nicht online verfügbar.

Beachten sollten Sie, dass die Reifen normalerweise ohne Felge geliefert werden, so dass für die Montage weitere Kosten auf Sie zukommen. Werkstätten berechnen für das Aufziehen auf die Felgen und das Auswuchten zirka 10 bis 15 Euro pro Reifen. Alternativ können Sie Ihre Winterreifen auch als Kompletträder bestellen – so bekommen Sie die Reifen fertig auf Felgen montiert und können den Austausch von Sommer- und Winterreifen an Ihrem Wagen von nun an leicht selbst vornehmen.

Zögern Sie es lieber nicht zu lange hinaus, Ihr Fahrzeug auf Winterreifen umzurüsten! Erfahrungsgemäß sind die Werkstätten spätestens ab November stark mit Reifenwechseln ausgelastet, so dass Sie unter Umständen tage- oder gar wochenlang auf einen Termin für die Montage Ihrer Winterreifen warten müssen.

Die Testergebnisse aus dem Jahr 2010:

Reifengröße 185/65 R15 T (maximal 190 km/h)
Winterreifen-Modell

Testurteil Stiftung Warentest

Testurteil ADAC
Dunlop SP Winter Sport 3D2,5
2,4
Continental WinterContact TS8302,6
2,4
Fulda Kristall Montero 32,62,5
ESA-Tecar Super Grip 72,5
2,5
Goodyear UltraGrip 7+2,5
2,5
Goodyear Vector 4Seasons 32,7
2,6
Kleber Krisalp HP23,1
2,6
Semperit Speed-Grip2,6
2,6
Yokohama W.drive V9032,8
2,7
Maloya Davos2,7
2,7
Vredestein Snowtrac 3 2,7
2,7
Firestone Winterhawk 2 EVO2,7
2,7
Kumho I`ZEN KW 232,9
2,9
Vredestein Quatrac 3 32,5
3,1
Star Performer Winter 25,4
5,4

 

Reifengröße 225/45 R17 T (maximal 210 km/h)
Winterreifen-Modell

Testurteil Stiftung Warentest

Testurteil ADAC
Michelin Alpin A42,4

2,3

Continental WinterContact TS8302,5
2,4
Dunlop SP Winter Sport 3D2,62,6
Uniroyal MS plus 662,7
2,7
Semperit Speed-Grip2,8
2,7
Fulda Kristall Control HP 2,8
2,7
Nokian WR G22,8
2,7
Goodyear UltraGrip Performance 22,8
2,8
Ceat Formula Winter3,0
2,9
Pirelli Sottozero Winter 210 Serie II3,0
2,9
Yokohama W.drive V902A 3,3
3,3
Interstate Winter IWT-24,7
4,2
Westlake SW601 Snowmaster5,0
4,9

 

Auch im Jahr 2009 haben Stiftung Warentest und der ADAC Winterreifen für Sie unter die Lupe genommen. Die Ergebnisse haben wir für Sie noch einmal in einer Tabelle zusammengefasst:

Die Testergebnisse aus dem Jahr 2009:

Reifengröße 185/60 R14 T (maximal 190 km/h)
Winterreifen-Modell

Testurteil Stiftung Warentest

Testurteil ADAC
Versteinern Snowtrac 3GUT (2,3)2,2
Fulda Montero 3GUT (2,3)2,3
Continental WinterContact TS 800GUT (2,3)2,3
Goodyear UltraGrip 7+GUT (2,5)2,5
Bridgestone Blizzak LM 30
GUT (2,5)2,4
Dunlop SP Winter Response
GUT (2,5)2,5
Semperit Master-GripBEFRIEDIGEND (2,6)2,6
Uniroyal MS plus 6BEFRIEDIGEND (2,7)
2,7
Kumho I'Zen KW23BEFRIEDIGEND (2,8)2,7
Kleber Krisalp HP2BEFRIEDIGEND (2,8)
2,5
Lassa Snoways EraBEFRIEDIGEND (2,9) 2,9
Firestone Winterhawk 2
BEFRIEDIGEND (3,2)2,8
Pneumat PN 150 Wintec
BEFRIEDIGEND (3,2)
3,1
Marangoni 4 Winter
MANGELHAFT (4,9)3,3
Federal Himalaya WS-1
MANGELHAFT (5,5)
4,0
Sava Eskimo S3MANGELHAFT (5,5)
3,

 

Reifengröße 205/55 R16 H (maximal 210 km/h)
Winterreifen-ModellTesturteil Stiftung WarentestTesturteil ADAC
Continental WinterContact TS 830GUT (2,3)2,2
Tecar Super Grip 7GUT (2,4)2,4
Goodyear UltraGrip 7+GUT (2,4)2,4
Michelin Primacy Alpin PA3GUT (2,5)2,4
Maloya DavosGUT (2,5)2,5
Dunlop SP Winter Sport 3DGUT (2,5)2,4
Hankook Icebear W 440BEFRIEDIGEND (2,6)2,6
Vredestein Snowtrac 3BEFRIEDIGEND (2,6)
2,6
Yokohama W.driveBEFRIEDIGEND (2,6)
2,6
Semperit Speed-GripBEFRIEDIGEND (2,7)
2,6
Uniroyal MS plus 66BEFRIEDIGEND (2,7)
2,6
Nokian WR G2BEFRIEDIGEND (2,7)
2,7
Kumho I'Zen KW23BEFRIEDIGEND (2,9)
2,9
Pirelli Winter 210 Sottozero 2BEFRIEDIGEND (3,0)
2,9
Avon Ice-Touring STBEFRIEDIGEND (3,2)
3,0
Firestone Winterhawk 2BEFRIEDIGEND (3,2)
3,0
Goodride SW602MANGELHAFT (5,1)3,6
Kenda Polar Trax KR 19MANGELHAFT (5,5)3,8

Interessante Kategorien:
Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
Vanessa Baaske | 29.09.2009 15:26
Weitere Produkte
Weitere interessante Artikel
  • Webcams sind mittlerweile vor allem eines: preiswert. Grenzen nach oben gibt es trotzdem keine, dafür aber viele praktische Eigenschaften für jeden ...
    Sven Kloevekorn | 01.10.2009 09:44
  • Wenn überhaupt irgendetwas praktisch ist, dann sind es USB-Sticks. Sie sind so klein, dass der Nutzer sie problemlos mit sich herum tragen kann ...
    eVendi.de Team | 30.09.2009 16:33
  • Immer wieder aufs Neue beweist Apple seine Innovationsfähigkeit. Mit einer Version des Mac allerdings hat der Computerhersteller aus Cupertino ...
    Robert Dittmar | 29.09.2009 13:36
  • Frauen können sich nie entscheiden. Dieses Klischee ist zumindest in den Köpfen der Männer fest verankert. Der Stadtbummel wird ...
    Robert Dittmar | 28.09.2009 12:17
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2016 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG