Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...

Wie man sich bettet, so liegt man!

Quelle: © drubig-photo - Fotolia.com

Getreu diesem Motto ist ein gesunder Schlaf für das allgemeine Wohlbefinden unverzichtbar. Wie viele Stunden Schlaf ein Mensch benötigt, um sich vollständig zu regenerieren, hängt zum größten Teil von seinen Erbanlagen ab. Im Durchschnitt sind es zwischen sechs und neun Stunden Schlaf. Allerdings haben auch externe Faktoren Einfluss auf die Schlafqualität – besonders die Matratze, das Kissen und die Bettdecke.

Erholsamer Schlaf im richtigen Bett

Um morgens gut erholt und den ganzen Tag über leistungsfähig zu sein, sollten Menschen auf regelmäßigen und gesunden Schlaf achten. Rücken- oder Nackenschmerzen sollten sie dabei nicht als natürliche Alterserscheinung abtun. Eine Ursache für Muskelverspannungen am Morgen kann die falsche Matratze sein, die für eine ungesunde Schlafstellung sorgt. Dabei widersprechen viele Experten mittlerweile der Matratzen-Regel „Je härter, desto rückenschonender“. Besser sind Matratzen, die sich dem Körper perfekt anpassen und so die Wirbelsäule entlasten. Im Zusammenspiel mit der Matratze sollte auch das Kissen Kopf und Nacken perfekt stützen. Wichtig für erholsamen Schlaf ist zudem die Bettdecke: Schurwolldecken, Daunendecken oder Kamelhaardecken – das Angebot ist oftmals unüberschaubar. Auch in puncto Füllmaterialien und Wärmestufen gibt es eine riesige Auswahl. Eine Hilfe bei der Wahl der richtigen Decke sind übersichtlich gestaltete Online-Shops wie Betten Seifert.

Für jeden Anspruch die richtige Decke

Welche Füllung die Bettdecke haben soll, variiert nach den individuellen Bedürfnissen. Für eine Daunendecke sollte sich entscheiden, wer Wert auf perfekte Klimatisierung und Wärmeisolation legt. Naturhaarfasern überzeugen durch eine gute Feuchtigkeitsregulation. Ob Daunen und Federn, Naturhaar oder Kunstfasern: Jede Füllung hat ihre eigenen Vorzüge. Neben der Größe spielt die Wärmestufe der Decke eine Rolle: Verbraucher sollten für die ideale Nachtruhe eine Sommer- und eine Winterdecke besitzen. Eine Vierjahreszeiten-Decke eignet sich für das ganze Jahr. Auch für Allergiker gibt es spezielle Bettdecken. Wer in Online-Shops die Angebote miteinander vergleicht, findet zusätzlich viele hilfreiche Tipps und Informationen rund um das Thema Bettausstattung und Schlafqualität.

Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
eVendi.de Team | 11.10.2013 09:50
Weitere interessante Artikel
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2016 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG