Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...

Welcher Drucker ist für Ihre Bedürfnisse geeignet?

Quelle: © momius - Fotolia.com

Der Kauf eines neuen Drucks sollte in der Tat wohl überlegt sein, da mittlerweile die Auswahl an Geräten schier unendlich ist. Hier ist es von Vorteil, wenn man weiß, worauf es ankommt. Bei eVendi erfahrt Ihr welche Drucker für welche Anforderungen am besten geeignet sind und wie am effektivsten Kosten gespart werden können.

Tintenstrahldrucker und ihre Vorteile

Wer eher selten druckt, wie beispielsweise einen einzelnen Brief oder auch eine Grafik, sollte sich am besten einen preiswerten Tintenstrahldrucker kaufen. Diese gibt es schon für weniger als 50 Euro zu kaufen und bringen recht gute, saubere Drucke zu Papier, welche für Dokumente völlig ausreichen. Wünscht man sich hingegen ein Modell, welches Bilder der Digitalkamera in höchster Qualität ausdruckt, ist man mit einem solchen preiswerten Model eher schlecht beraten. Druckt man zwar regelmäßig, aber in keinen sehr großen Mengen, dann lohnt sich der Tintenstrahldrucker jedoch auf alle Fälle, da die Kosten für die Patronen sich in der Regel in Grenzen halten. Auch zum Bedrucken für Spezialfolien oder als Labeldrucker für DVDs oder CDs reicht er absolut aus.

Wünscht man sich einen Drucker, der Fotos gestochen scharf und farbecht ausdruckt, so hat man verschiedene Möglichkeiten: Es gibt spezielle Fotodrucker, aber auch portable Fotodrucker. Während Erstere Papier in verschiedenen Größen, wie in DIN A4 oder DIN A3 bedrucken können, hat ein portabler Fotodrucker nur die Möglichkeit, Bilder im Foto- bzw. Postkartenformat auszudrucken.

Laserdrucker - perfekt für Büros

Eine andere Variante ist der Laserdrucker, welcher vor allem in Büros Verwendung findet. Er eignet sich für alle, die Dokumente mit Texten und hochwertigen Grafiken drucken möchten. Erhältlich sind derartige Modelle schon ab bereits etwa 60 Euro, dies sind dann Einstiegsgeräte. Laserdrucker bewältigen vor allem große Druckaufträge in Kürze, jedoch sollte bei wichtigen Dokumenten nicht auf die Abzeichnung von Hand verzichtet werden. So empfiehlt sich für Firmen immer noch ein individueller Stempel, wie hier unter www.stempelshop24.de zu finden.

Wirklich professionelle Farblaserdrucker kosten im Durchschnitt ab 120 Euro, die Spanne ist nach oben hin jedoch offen. Viele moderne Farblaser drucken Fotos in sehr guter Qualität, kommen aber dennoch nicht an einen hochwertigen Tintenstrahldrucker heran. Auch ein Randlosdruck ist hier in der Regel nicht möglich.

Mit Multifunktionsgeräten Platz sparen

Nicht zu vergessen sind dann letzten Endes außerdem Multifunktionsgeräte, mit denen man vor allem Platz spart. Sie vereinen gleich mehrere Funktionen in sich und können nicht nur drucken, sondern gleichzeitig auch kopieren, scannen und sogar faxen.

Letzten Endes muss man bei allen Druckervarianten Kompromisse eingehen bzw. sich vorher schon festlegen, für was man das entsprechende Modell später einmal verwenden möchte. Hier lohnt es sich, vorher in einem Fachgeschäft eine genaue Beratung zu erhalten und dann zu entscheiden, welches Modell sich am besten für die eigenen Bedürfnisse eignet.

Fest steht: Am Preis sollte man die Qualität nie festmachen. Hilfreich sind hier vor allem Kundenmeinungen aus dem Internet, aber auch Bewertungen von unabhängigen Testportalen im Netz oder Testzeitschriften, die bei eVendi bei vielen Produkten direkt zusammengefasst sind. So wird Ihnen der Vergleich der Geräte erleichtert.

Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
eVendi.de Team | 19.07.2013 12:08
Weitere interessante Artikel
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2016 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG