Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...

Unterschiede & Kaufentscheidung für SSD-Festplatten

Quelle: © vector_master - Fotolia.com

Wer kennt das Problem mit seinem PC nicht: Er fährt einfach zu langsam hoch und auch sonst reagiert er nicht selten einfach viel zu langsam für die neuesten Techniken. Gerade bei neuen PCs oder einem neuen Laptop, der ansonsten auf einem recht modernen Stand ist, wird dieses recht häufig auffallen. Der Grund für dieses Problem kann an der Festplatte liegen. Oft sind einfache Festplatten die Ursache für einen langsamen Start von Windows, da sie nicht dem neusten Stand der Technik entsprechen. Die Kapazitäten für den Speicher sind bei neuen Festplatten zwar schon recht hoch, aber ist es erkennbar, dass die Transferraten und die Zugriffszeiten sich nicht wirklich geändert haben. Und dieses hat die Folge, dass der PC langsam ist. Mit einer SSD-Festplatte kann man dem entgegend wirken.

Was sind SSD-Festplatten?

SSD-Festplatten zeichnen sich durch ihre schnellen Zugriffszeiten aus. Dieses kann dadurch gewährleistet werden, dass die Daten hier anders abgespeichert werden als bei herkömmlichen Festplatten. Zu vergleichen ist eine SSD-Festplatte mit einem Flash Speicher, bei dem die Daten geordnet auf der Platte liegen. Andere Festplatten speichern die Daten ungeordnet ab, sodass erst „gesucht“ werden muss, wo was liegt. Verständlich, dass sie da verzögert nur reagieren kann, was für den Nutzer bedeutet, langsamer auf Seiten zugreifen zu können.

Herkömmliche Festplatten haben einen Lesekopf, der über die Platte bewegt werden muss und sind dadurch in der Geschwindigkeit immer eingeschränkt. Eine SSD Festplatte kommt ohne mechanische Bestandteile aus und funktioniert durch Stromspannung und Wiederstandsveränderung.

Es zeigt sich, dass mit einer SSD-Festplatte ein einfaches und schnelleres Arbeiten gewährleistet werden kann. Die wichtigsten SSD-Festplatten hat z.B. festplattentest.de verglichen, wo diese nach den Kriterien Geschwindigkeit, Verarbeitung, Ausstattung & Zubehör und Preis/Leistung aufgelistet sind.

Für wen sich SSD-Festplatten eignen!

Der einzige Nachteil bei den SSD-Festplatten sind die Kosten. Je nach Größe der Festplatte steigen sie ins Unermessliche. Eine 128-GB-Festplatte dieser Art kostet rund 200 €. Es zeigt sich aber, dass diese Platten für Windows 7 relativ knapp bemessen sind, es sollte schon mehr Platz vorhanden sein, wenn viele Daten auf der Festplatte gespeichert sind. Denn genau dann wird eine herkömmliche Festplatte erst langsamer, sodass an Alternativen gedacht wird. Für einen PC für den Hausgebrauch wird eine Festplatte mit mehr Speicher eindeutig zu teuer und sich daher nur selten rentieren. Ein Preisvergleich für SSD-Festplatten lohnt sich auf jeden Fall immer!

Alternativen

Gut, dass der Markt da für den normalen PC-Nutzer einiges an Alternativen bereithalten kann. Die einfachste und günstigste Möglichkeit ist es, dass eine kleine SSD-Festplatte gekauft wird, auf der lediglich Windows gespeichert wird. Alle anderen Daten können dann auf der herkömmlichen und im PC verbauten Festplatte weiterhin gespeichert bleiben. Der Zugriff wird so schon einmal um einiges schneller. Die Kosten für eine 500 GB Festplatte liegen aktuell bei rund 110 €.

Die Hybridfestplatte kann auch helfen. Bei dieser Art der Festplatte werden die SSD-Festplatte und die herkömmliche in einem Gehäuse vereint. Der Vorteil ist der, dass auf den Teilen der SSD-Festplatte die Daten gespeichert werden, die relativ häufig genutzt werden. Der Flashspeicher wird als Cache genutzt, auf den stetig zugegriffen wird. Von der Lesegeschwindigkeit her wird das System schneller werden, von der Zugriffsgeschwindigkeit lässt sich ein kleines Plus verzeichnen.

Intel und einige andere Hersteller haben ebenso Möglichkeiten auf den Markt gebracht, wie eine SSD-Festplatte als Cache genutzt werden kann. Wer hier die richtige Cache Software für seinen Server findet, kann diesen ebenso deutlich schneller machen.

Interessante Kategorien:
Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
eVendi.de Team | 19.09.2013 09:44
Weitere Produkte
  • ab 41,79 € (110 Angebote)
    Samsung 500GB 850 EVO
    Rang 1 in SSD-Speicher
    ab 89,00 € gebraucht (1 Angebot)
    41,79 € - 197,88 €
    110 Preise vergleichen
  • ab 161,20 € (41 Angebote)
    Samsung 500GB 850 EVO (MZ-75E500B/EU)
    (3140)
    Rang 2 in SSD-Speicher
    161,20 € - 228,56 €
    41 Preise vergleichen
  • ab 93,85 € (55 Angebote)
    Samsung 250GB 850 EVO
    (17)
    Rang 3 in SSD-Speicher
    93,85 € - 206,31 €
    55 Preise vergleichen
  • ab 93,85 € (39 Angebote)
    Samsung 250GB 850 EVO (MZ-75E250B/EU)
    (3157)
    93,85 € - 119,00 €
    39 Preise vergleichen
  • ab 41,79 € (1 Angebot)
    Samsung 500GB 850 EVO (MZ-75E500B/AM)
    41,79 € - 41,79 €
    1 Preis
Weitere interessante Artikel
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2016 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG