Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...

Testsieger Irisette Lotus - Eine Kaltschaummatratze der Superklasse

Ein guter, gesunder Schlaf ist wichtig und gibt Kraft für den nächsten Tag. Die Matratze spielt dabei eine große Rolle. Da es jedoch viele Unterschiede in Material und Aufbau gibt, fällt die Auswahl nicht ganz leicht. Eine gute Möglichkeit ist die Wahl einer modernen Kaltschaummatratze wie der Irisette Lotus. Ihre Beschaffenheit bietet viele Vorteile und ist besonders für Allergiker geeignet.

Kaltschaummatratzen - gebettet wie auf Wolken

Irisette Lotus, der Testsieger von Stiftung Warentest, sorgt für einen bequemen und guten Schlaf. Die Kaltschaummatratze weist einen flächendeckenden Schnitt in 3D-Würfel auf, wodurch eine regelmäßige Oberflächenspannung aufgebaut wird. Auf diese Weise passt sich die Matratze dem Nutzer optimal an und sorgt für ein angenehmes Liegen in jeder Schlafposition. Eine Unterteilung in sieben verschiedene Zonen verstärkt diesen Effekt. Die Kaltschaummatratze ist in zwei Stärken (H2 medium und H3 fest) und in verschiedenen Größen erhältlich. Somit findet jeder Käufer den passenden Schlafkomfort. Das deutsche Markenprodukt besitzt keine abnutzungsanfälligen Federkerne, die störend auf den Schlaf wirken könnten. Der Kaltschaum ist robust und verhindert ein schnelles Durchliegen der Matratze.

Durch den Tencel-Breeze Doppeltuch-Bezug werden Feuchtigkeit und Gerüche optimal absorbiert. Somit hält die Irisette Lotusin zu jeder Jahreszeit die gleiche Schlaftemperatur und bleibt auch im Sommer angenehm trocken. Der Bezug kann jederzeit abgenommen und gewaschen werden. Daher ist der Testsieger Irisette Lotus nicht nur eine besonders hygienische Matratze, sondern auch bei Allergikern sehr beliebt.

eVendi Tipp
Um gesund und ausreichend schlafen zu können, spielt die Matratze eine tragende Rolle. Doch auch andere Faktoren können den Schlaf maßgeblich beeinträchtigen. So ist es beispielsweise wichtig, das Schlafzimmer abzudunkeln. Sonnenlicht hemmt die Bildung des Müdemacher-Hormons Melatonin und signalisiert dem Körper so, dass er wach sein muss.

Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
eVendi.de Team | 25.10.2010 09:39
Weitere Produkte
Weitere interessante Artikel
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2016 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG