Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...

Strandkörbe - für Garten, Balkon oder Terrasse

Die aus Korbgeflecht gefertigten Sitzmöbel kommen besonders häufig an der Nord- und Ostsee vor. Aber der beliebte Strandkorb schützt Urlauber schon lange nicht mehr nur am Strand vor Sonne, Regen und Sand, sondern steht immer häufiger auch im Garten, auf der Terrasse oder sogar auf dem Balkon. Seit mehr als 125 Jahren gibt es Strandkörbe bereits und immer mehr entscheiden sich für die gemütlichen und schützenden Sitzmöbel.

Urlaubsfeeling durch einen Strandkorb für zu Haus

Die meisten Strandkörbe sind als Zweisitzer konstruiert und das Oberteil kann je nach Wunsch gekippt werden um sich so vor zu starker Sonneneinstrahlung zu schützen. Griffe an den Seiten sorgen für Flexibilität, da der Strandkorb immer wieder umgestellt werden kann. Des Weiteren sind alle Strandkörbe mit einer Polsterung, Armlehnen, ausziehbaren Fußbänken, Klapptischen, Schattenmarkise sowie einem regendichten Überdach versehen. In der Regel bestehen die Geflechte aus Kunststoff, Naturrohr oder Rattan.

Für den eigenen Garten, Balkon oder die Terrasse bietet sich der Strandkorb als gemütliche Sitzgelegenheit an, denn er ist immer ein besonderer Blickfang. So auch der Korb Sylt grün-weiß. Der Zweisitzer passt mit einer Breite von 125 cm fast überall hin. Sein Dach ist vierfach verstellbar und schützt so vor Wind und Wetter. Lackiertes Kieferholz in Grün und weiß sorgt für einen gelungenen Gartenlook. Noch mehr Platz bietet der Korb Rügen orange-gelb-natur XL. Dieser Strandkorb hat eine Breite von 145 cm, ist dafür aber nur dreifach verstellbar. Dafür lässt sich dieser Strandkorb besonders gut bewegen. Terrassenrollen sorgen dafür, dass er leicht an den Wunschort gestellt werden kann. Lektürentaschen bieten der Lieblingszeitschrift oder dem Lieblingsbuch genügend platz, sodass für einen gemütlichen Strandkorbtag alles am richtigen Ort ist.

eVendi Tipp
Strandkörbe gibt es in zwei verschiedenen Formen. Die Nordsee-Strandkörbe haben ein eher eckiges Dach. Die Ostsee-Strandkörbe hingegen verfügen über ein leicht abgerundetes Dach. Je nach Geschmack ist mit Sicherheit für jeden etwas dabei.

Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
Sven Kloevekorn | 24.06.2010 09:08
Weitere interessante Artikel
  • Wie heißt es so schön: "Der ganze Haushalt einer Frau wird in ihnen herumgetragen". Ohne sie geht es einfach nicht. Die Handtasche ist der ständige ...
    Vanessa Baaske | 24.06.2010 13:12
  • Jedes Mal, wenn Apple ein neues Produkt vorstellt, ist die Neuankündigung mit unendlichen Spekulationen und Gerüchten verbunden. Auch diesmal wurde ...
    Vanessa Schmidt | 24.06.2010 12:59
  • Der Sommer kommt! Und damit beginnt auch die Hauptsaison für Wanderer, Mountainbiker, Zweiradfans und all jene, die ihre Freizeit gerne an der ...
    Sven Kloevekorn | 23.06.2010 12:25
  • Die Temperaturen steigen und endlich können die Sommerkleider aus dem Schrank geholt werden, wenn da nicht noch die ungeliebten Haare an den Beinen ...
    eVendi.de Team | 17.06.2010 12:20
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2015 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG