Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...

Sparsames Drucken mithilfe günstiger Druckerpatronen einfach gemacht

Quelle: © singkham - Fotolia.com

Die Entwicklungen im Bereich der Drucker gehen seit vielen Jahren rasant voran, sodass kaum ein aktuelles Modell mehr seinem Vorgänger gleicht. Einerseits wurde die Umsetzung der Patrone durch ein Mehrschichtsystem verbessert, andererseits ist der Abrieb (auch: Verlust) während des Drucks auf ein Minimum reduziert worden. Vornehmliche Einsparungen ergeben sich jetzt und in erster Linie durch den Kauf günstiger Druckerpatronen, sogenannten Reproduktionen. Des Weiteren bleiben natürlich noch die Sparprogramme beim Drucken selbst und die Auswahlmöglichkeiten über die Druckansicht.

Wir zeigen Ihnen exemplarisch, welche Vorteile sich dahinter verbergen und wie Sie diese nutzen können.

Fremdpatronen an erster Stelle nutzen

Sogenannte Fremdpatronen sind für nahezu jedes Modell am Markt erhältlich, wobei man hier auch noch unterscheiden muss. Einerseits gibt es günstige Reproduktionen, andererseits universell einsetzbare Druckerpatronen mit größerem Füllgewicht. Es ist beim Kauf darauf zu achten, dass die neuen Patronen wirklich erst dann eingesetzt werden, wenn die alten nicht mehr funktionieren. Die Anzeige am Drucker, dass Patronen leer seien, stimmt im Regelfall nicht explizit. Außerdem sollten Sie darauf achten, größere Patronen mit entsprechender Füllmenge zu kaufen, denn das reduziert die Druckkosten pro Seite effektiv und sehr deutlich.

Ein Kauf auf Vorrat eignet sich in jedem Fall nicht, denn die Haltbarkeit ist bei vielen Druckerpatronen mit etwa zwei Jahren angegeben. Eine Zeitspanne, die gerade im privaten, gelegentlichen Gebrauch als zu kurz erachtet werden kann.

Den Druckvorgang individuell anpassen

In vielen Bereichen, vor allem beim privaten Drucken von Dokumenten, empfiehlt sich der Druck im sogenannten Entwurfsmodus. Dabei handelt es sich um eine nicht optimale Druckgröße, die dasselbe Ergebnis erkennbar druckt und dabei lediglich die Hälfte der Füllmenge in Anspruch nehmen muss. Sollten Sie später hingegen sehr hochwertige Drucke benötigen, so empfiehlt sich der Druck aus dem PDF-Format heraus. Dabei kann man das PDF-Programm ganz einfach in den Druckeinstellungen als Drucker auswählen, was den Vorteil mit sich bringt, dass Sie die Qualität des Ausdrucks effektiv sehen können.

Des Weiteren erscheint es vor dem Hintergrund einer größeren Anzahl an Druckvorgängen ratsam, auf Drucker mit getrennten Tanks zu setzen. In der Anschaffung bedeutet dies zwar im Regelfall einen kleinen Aufpreis, dieser amortisiert sich jedoch binnen kürzester Zeit. Hierdurch sind Sie in der Lage, jeweils nach Bedarf nachzukaufen und können außerdem die Größe so wählen, dass aufgrund der erhöhten Füllmenge ein zusätzlicher Einspareffekt gegeben ist. Mittlerweile gibt es in diesem Bereich auch sehr gute Multifunktionsgeräte, deren Anschaffung aufgrund der erweiterten Funktion sind in jedem Fall rechnen dürfte.

Interessante Kategorien:
Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
eVendi.de Team | 17.12.2013 10:03
Weitere Produkte
  • ab 66,10 € (66 Angebote)
    HP C2P43AE
    (523)
    66,10 € - 115,99 €
    66 Preise vergleichen
  • ab 39,44 € (105 Angebote)
    HP 301XL 2-pack Black (D8J45AE)
    39,44 € - 60,99 €
    105 Preise vergleichen
  • ab 33,49 € (60 Angebote)
    HP 932XL/933XL Combo Pack (C2P42AE)
    (562)
    33,49 € - 79,56 €
    60 Preise vergleichen
  • ab 64,44 € (79 Angebote)
    HP 940XL (C2N93AE)
    (402)
    64,44 € - 189,21 €
    79 Preise vergleichen
  • ab 42,11 € (50 Angebote)
    Brother LC-223VALBPDR
    (1)
    42,11 € - 71,99 €
    50 Preise vergleichen
  • ab 13,90 € (99 Angebote)
    Brother TN-2320
    13,90 € - 104,50 €
    99 Preise vergleichen
Weitere interessante Artikel
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2016 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG