Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...

Neue USB-Sticks: einmal spionagesicher, einmal witzig

Wenn überhaupt irgendetwas praktisch ist, dann sind es USB-Sticks. Sie sind so klein, dass der Nutzer sie problemlos mit sich herum tragen kann – als Schlüsselanhänger zum Beispiel. Dabei passen auf die Winzlinge heute Datenmengen, die noch vor wenigen Jahren ausschließlich auf Festplatten Platz fanden.Wer Daten per „Turnschuhnetzwerk“ von Ort zu Ort transportieren wollte, ärgerte sich damals über anfällige Disketten mit vergleichsweise winziger Kapazität. Die Preise für USB-Sticks sind inzwischen so günstig, dass die kleinen Datenspeicher als (Werbe-)Geschenke sehr beliebt geworden sind. Auf der anderen Seite steigen die Anforderungen an die Sicherheit, je mehr sensible Daten via USB-Stick auf die Reise gehen. Die folgenden Modelle tragen diesen Trends Rechnung.

Lustiges Geschenk oder sicherer Datenhafen?
USB-Sticks mit besonders ausgefallenem Design hat LaCie im Programm. Dass witziges Design gleichzeitig auch höchst praktisch sein kann, beweist der LaCie CurrenKey: Dieser USB-Stick hat die Form einer Geldmünze und lässt sich daher bequem und praktisch im Portemonnaie transportieren. Eine kleine Drehung und der USB-Stecker wird ausgefahren. Durch das Druckguss-Metallgehäuse ist der CurrenKey zudem sehr robust und beständig. Ganz andere Bedürfnisse erfüllt der Transcend JetFlash 220: Durch den integrierten Fingerabdruck-Sensor ist er besonders interessant für Anwender, die mit sensiblen Daten umgehen. Dieser USB-Stick erkennt bis zu zehn unterschiedliche Fingerabdrücke und gewährt damit zehn verschiedenen Personen Zugang zu den gesicherten Dateien. Gleichzeitig gibt es einen öffentlichen Bereich des USB-Speichers, auf den alle anderen Benutzer Zugriff haben und auf dem zum Beispiel MP3s, Fotos oder Filme lagern können. Sollte der USB-Stick unterwegs verloren gehen oder gestohlen werden, kommt der Finder oder Dieb ausschließlich an diese unverfänglichen Daten heran.

eVendi Tipp
Über die universelle Hi-Speed USB 2.0-Schnittstelle können beide USB-Sticks spontan an jeden PC und Macintosh-Computer angeschlossen werden. Es sind keinerlei spezielle Treiber notwendig, die USB-Sticks installieren sich automatisch selbst.

 

Interessante Kategorien:
Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
eVendi.de Team | 30.09.2009 16:33
Weitere Produkte
Weitere interessante Artikel
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2016 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG