Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...

Mehr Atmosphäre im Garten

Quelle: flickr.com © Tobias Keller (CC BY-ND 2.0)

Verfügt man über einen Garten, lohnt es sich in der Regel, über eine Außenbeleuchtung nachzudenken. Auch wenn es nur ein kleines Stückchen ist, das man mit Lampen betonen will, schafft man dadurch im Allgemeinen eine gemütliche Atmosphäre. So hält man sich auch in dunklen Abendstunden im Sommer besonders gerne auf seiner Terrasse auf.

Kabel tief in der Erde vergraben

Praktisch ist es, wenn man mit der Planung der Außenbeleuchtung schon dann beginnt, wenn der Garten noch nicht angelegt wurde. Man kann dann die Kabel in die Ecken verlegen, in denen man später Lampen aufstellen möchte. Dies ist bei einem Neubau eines Hauses relativ einfach, da man selbst bestimmen kann, wann die Gartenarbeiten durchgeführt werden.

Experten empfehlen, dass man die Kabel mindestens 50 Zentimeter im Erdreich vergräbt. So sind sie im Allgemeinen vor Tieren geschützt, die sie anknabbern könnten. Außerdem sollte man sich einen Plan anlegen, auf dem man den Verlauf der Kabel dokumentiert. So durchtrennt man später, wenn der Garten eventuell umgestaltet werden soll, nicht versehentlich mit Spaten oder Bagger ein Kabel.

Gartenwege beleuchten

Hat man einen Weg durch seinen Garten geplant, sollte man hier einige Leuchten benutzen, die den Verlauf der Platten begleiten. Möchte man Leuchten, die relativ niedrig am Boden sind, muss man mehrere davon einplanen, da der Lichtkegel nicht sehr weit reicht. Wer nur wenige Lampen aufstellen möchte, nimmt stattdessen relativ hohe Standleuchten, deren Licht weiter reicht. Alternativ kann man nur an strategisch wichtigen Punkten, wie einer Kurve, eine Leuchte aufstellen und so Atmosphäre schaffen.

Besonders dann, wenn man Wege in seinem Garten in Dämmerung oder Dunkelheit nutzen möchte, sollte man nicht zu Solarlampen greifen. Im Winter kann es vorkommen, dass das Sonnenlicht tagsüber nicht ausreichend stark ist, damit sich die Leuchten aufladen und abends oder nachts einige Stunden Licht spenden. Durch rutschiges Laub oder überfrorenes Wasser kann es ohne Licht schnell gefährlich auf diesen Wegen werden. Im Sommer hingegen kann man mit diesen Lampen Strom sparen.

Auf den Winter vorbereiten

Generell sollte man im Herbst den Rasenmäher noch einmal benutzen, um den Rasen auf eine gute Länge zu bringen, bevor er sein Wachstum im Winter einstellt. So ist es später einfacher, herabgefallenes Laub mit einer Harke zu entfernen. Der Garten wirkt dadurch aufgeräumt und spezielle Ecken wirken stärker. Hat man dort beispielsweise einige beindruckende Pflanzen wie einen großen Bambus oder einen Rot-Ahorn, sind diese Bäume prädestiniert dazu, angestrahlt zu werden.

Skulpturen schaffen Stimmung

Sehr dekorativ ist es ebenfalls, wenn man Skulpturen im Garten aufstellt und diese mit einem Strahler dezent ins rechte Licht rückt. Verwunschen kann es wirken, wenn Skulpturen nahe bei einem Busch stehen und halb verdeckt werden. Durch die Strahlen einer Leuchte kann man dann verschiedene Effekte erreichen. Passend zu einer Figur bietet es sich oft an, eine Steinlaterne auszuwählen. Generell ist man hier aber nicht auf einen bestimmten Stil angewiesen; Skulpturen und Leuchten sind in vielen Varianten erhältlich.

Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
eVendi.de Team | 27.09.2013 12:38
Weitere Produkte
Weitere interessante Artikel
  • Jedes Jahr haben die Autofahrer das Recht darauf, ihre Kfz-Versicherung zum 30. November zu kündigen. Die Autobesitzer sollten aber ihren ...
    eVendi.de Team | 01.10.2013 23:59
  • Viele Fahrer steigen jeden Morgen in ihr Auto und fahren damit zur Arbeit, Uni oder an einen anderen Ort, ohne daran zu denken, ob eines der ...
    eVendi.de Team | 01.10.2013 07:57
  • Der Mittelpunkt einer Wohnung oder eines Hauses ist in den meisten Fällen immer noch die Küche. Wer seine Küche gut plant, wird hier nicht nur einen ...
    eVendi.de Team | 27.09.2013 11:03
  • Der Anteil der Menschen, die Freude am Heimwerken haben, nimmt immer weiter zu. Mit großem Enthusiasmus werden eigene Projekte wie etwa das ...
    eVendi.de Team | 25.09.2013 09:41
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2016 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG