Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...

Laufgitter: Kinder mitten im Geschehen und trotzdem in Sicherheit

Die wahrscheinlich auffälligste Eigenschaft kleiner Kinder ist ihre Neugier. Sie möchten alles anfassen, nehmen es in den Mund und müssen immer überall dabei und mitten im Geschehen sein. Vor allem, wenn sie bereits laufen können, halten die Kleinen ihre Eltern regelrecht auf Trab. Diese müssen stets ein wachsames Auge auf ihre Liebsten werfen, denn  der Haushalt birgt so manche Gefahr. Damit das Kind sicher am Familienalltag teilnimmt, bietet sich insbesondere für Neulinge auf dem Gebiet des aufrechten Ganges ein Laufgitter an.

Kinderspielplatz für das Zuhause

Im Laufgitter ist das Kind dank der Bodenpolsterung auch für nicht ausbleibende Stürze gerüstet. Damit es sich allerdings nicht eingesperrt und zurückgelassen fühlt, besitzen die meisten Laufgitter Rollen, mithilfe derer das Kind samt Laufgitter durch die Wohnung tapsen kann. Der Geuther Laufstall Lilli 2253 Schlamm beispielsweise verfügt zusätzlich zu den Teppichrollen über Feststeller. Diese bremsen übermütige Kandidaten ab. Der Boden des Laufgitters ist gepolstert und damit auch eine ideale Spielfläche oder Liegewiese. Das großzügig bemessene Laufgitter (108,5 Zentimeter x 79 Zentimeter) lädt die kleinen Rabauken zu ausgedehnten Spaßeinheiten in den eigenen vier Wänden ein. Das Roba Laufgitter Ei mit Spielbogen überzeugt darüber hinaus mit integrierten Spielelementen und Lernelementen. Diese fördern sowohl die aktive Aufmerksamkeit als auch motorische Fähigkeiten und tragen zum Erlernen von Farben, Formen und Geräuschen bei. Der Ort des Abenteuers ist damit gleichzeitig ein Lern- und Spielplatz für das Kind. Der gepolsterte Laufgitterboden eignet sich außerdem ideal für ein kleines Schläfchen zwischendurch. Die Liegefläche beträgt 95 Zentimeter mal 126 Zentimeter.

eVendi Tipp Der Sprössling kann zwar mit dem Laufstall keineswegs überall hingehen, allerdings gilt für die Eltern trotzdem, immer ein wachsames Auge auf das Kind zu richten. Auch im Laufgitter ist es keineswegs komplett geschützt. Insbesondere bei Treppenaufgängen gilt: Vorsicht!

Interessante Kategorien:
Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
eVendi.de Team | 08.03.2010 14:14
Weitere Produkte
Weitere interessante Artikel
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2016 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG