Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...

Küchenmesser: Was braucht man wirklich?

Quelle: © take - Fotolia.com

Wenn es um das gesunde Kochen geht, sind frische Zutaten das A und O. Doch dafür bedarf es auch der passenden Utensilien, wie Küchenmesser. Und hier hält der Handel besonders viele verschiedene Varianten bereit. Ob Schälmesser oder Tomatenmesser, Gemüse- oder Filetiermesser, Brotmesser oder gar japanische Messer – die Auswahl ist enorm.

Selbst beim Klingenmaterial hat man die Qual der Wahl: Karbon, Keramik, Edelstahl, Damast – das sind nur einige der begehrten Materialien für die Küchenmesser, die man auch unter http://www.edenwebshops.de/de/ct/kuechenmesser.htm finden kann. Dabei sind so viele verschiedene Messer nur für den Profikoch von Bedeutung. Hobbyköche können sich mit wesentlich weniger Messern begnügen.

Drei Messer sind ausreichend

Experten bestätigen diese Aussage. Drei einfache Küchenmesser sind ihnen zufolge für den Hobbykoch völlig ausreichend. Ein kleines Messer ist gut geeignet für jegliche Schneid- und Schälarbeiten. Ein Universalmesser, dessen Klinge bis 30 Zentimeter betragen darf, kann für vielfältige Aufgaben eingesetzt werden. Dazu zählen etwa das Schneiden von Gemüse, Tomaten, Fleisch, Obst und Fisch.

Den Abschluss bildet ein Sägemesser. Es ist ideal geeignet, um Brot, Baguette oder Kuchen zu schneiden. Mit diesen drei grundlegenden Messern, die natürlich scharf sein müssen, hat man den Grundstand für erfolgreiches Kochen zu Hause bereits gelegt.

So bleiben die Messer scharf

Entscheidend für gute Küchenmesser ist natürlich deren Schärfe. Hier werden oft neue Messer gekauft, weil die Messer im Laufe der Zeit stumpf werden. Doch man kann, vorausgesetzt, es handelt sich um ein gutes Messer, viel tun, damit dieses lange scharf bleibt.

So sollten gute Messer nicht in der Spülmaschine, sondern nur von Hand und mit einem milden Reinigungsmittel gereinigt werden. Als Schneidunterlagen haben sich Bretter aus Kunststoff und Bambus bewährt. Harte Unterlagen aus Glas oder Keramik sind dagegen nicht zu empfehlen. Sie sorgen dafür, dass die Küchenmesser schneller stumpf werden.

Ebenso sollten hochwertige Messer nicht einfach in der Küchenschublade aufbewahrt werden. Hier schlagen nämlich die Klingen aneinander und können so beschädigt werden. Besser ist die Aufbewahrung im Messerblock oder an einer Magnetleiste.

Interessante Kategorien:
Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
eVendi.de Team | 11.06.2013 15:57
Weitere Produkte
  • ab 43,99 € (17 Angebote)
    Gastroback 42507 Design Reiskocher
    (94)
    43,99 € - 65,99 €
    17 Preise vergleichen
  • ab 26,95 € (37 Angebote)
    Nicer Dicer Plus
    26,95 € - 62,90 €
    37 Preise vergleichen
  • ab 29,99 € (19 Angebote)
    Krups F 230 70
    (216)
    29,99 € - 56,95 €
    19 Preise vergleichen
  • ab 24,99 € (28 Angebote)
    Kenwood CH 580
    (565)
    24,99 € - 44,50 €
    28 Preise vergleichen
  • ab 21,99 € (11 Angebote)
    Severin HA 2082
    (43)
    21,99 € - 32,62 €
    11 Preise vergleichen
  • ab 34,99 € (11 Angebote)
    Tefal RK 1011
    (47)
    34,99 € - 267,36 €
    11 Preise vergleichen
Weitere interessante Artikel
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2016 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG