Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...

Kinderhochstühle: So finden auch die Kleinsten ihren Platz am Tisch

Je älter die eigenen Kinder werden, desto seltener finden die Mahlzeiten am Esstisch mit der gesamten Familie statt. Spätestens, wenn die eigenen Kinder ausziehen, gibt es ein gemeinsames Essen nur noch nach Absprache. Deshalb sollte die Zeit genutzt werden, in der die Kinder noch mit am Tisch sitzen. Dafür, dass auch die Kleinsten auf gleicher Höhe an der Familienrunde teilhaben können, sorgt ein Kinderhochstuhl.

Kein Suppenkasper am Tisch
Hochstühle helfen nicht nur dabei, dass das Kind am familiären Treiben beteiligt ist, sondern ersparen es den Eltern zudem, ihre Liebsten beim Essen auf den Schoß nehmen zu müssen. So sind beide Hände frei fürs Füttern und um selbst zu essen. Der Chicco Happy Snack candy beispielsweise kombiniert einen gemütlichen Sitzplatz mit praktischen Eigenschaften. Die dreifach verstellbare Rückenlehne sorgt für eine ideale Position des Kindes. Selbst wenn beim Essen einmal etwas danebengeht, besteht kein Grund zur Panik: Die Bezüge sind abziehbar und problemlos zu waschen. Unter dem Sitz befindet sich zudem ein großer Utensilienkorb, der nach Belieben mit dem Lieblingsspielzeug oder anderen Dingen des Alltags gefüllt werden kann. Auf diese Weise sind wichtige Gegenstände immer sofort parat.

Wer lieber vorausschauend denkt, ist mit dem Stokke Tripp Trapp Treppenhochstuhl gut beraten. Das Besondere an diesem Modell sind die höhenverstellbaren Sitz- und Fußflächen. Je nach Größe des Kindes kann der Stuhl immer wieder angepasst werden und macht so auch Wachstumsschübe bis zu einer bestimmten Größe mit. Die Fußstütze sorgt außerdem für den nötigen Halt bei Bewegungen. Der Hochstuhl ist aus Holz und passt in jedes Esszimmer.

eVendi Tipp
Hochstühle sind ideale Beobachtungsposten für Kinder. Durch fleißiges Zusehen beim elterlichen Treiben am Esstisch lernen diese zum Beispiel schneller den Umgang mit Messer und Gabel. Allerdings ist es wichtig, die Kinder trotz stabilem Hochstuhl nicht unbeaufsichtigt zu lassen. Unfälle passieren schneller als gedacht.

Interessante Kategorien:
Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
Sven Kloevekorn | 22.12.2009 11:31
Weitere Produkte
Weitere interessante Artikel
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2016 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG