Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...

Geradewegs zum Ziel dank Navigationsgerät

Die Stimme aus dem Navigationsgerät ist entweder ein Segen, der den Autofahrer schnell ans Ziel befördert, oder ein Fluch, der so manchen in den Wahnsinn treibt. „In hundert Metern links abbiegen. Jetzt links abbiegen.“ So klingt es, wenn eine Reise in fremde Regionen oder Länder ansteht. Damit die Fahrt nicht zur Tortur wird und alle sicher ans Ziel gelangen, ist die Wahl des Navis von entscheidender Bedeutung.

Navis für Auto und Motorrad
Um lästige Zwischenfälle zu vermeiden und nicht auf abgelegenen Feldwegen zu landen, die auf keinen Fall das Ziel sein können, ist die Aktualität der Straßenkarten besonders wichtig. Das Navigon 7310 beispielsweise enthält Kartenmaterial aus dem ersten Quartal 2009 und ist somit ziemlich aktuell. Außerdem deckt es eine Vielzahl europäischer Länder ab. Wer also mit dem Wohnmobil unterwegs ist und ständig neue Staaten bereist, ist mit diesem Gerät bestens ausgestattet. Reiseziele wie Griechenland, Kroatien, Frankreich, Ungarn oder Spanien bereiten dem Navigationsgerät keine Probleme. Ein weiterer Service: Über den TCM-Modus werden automatisch aktuelle Verkehrsinfos an das Gerät übertragen und verarbeitet. Bei Stau bietet die Stimme zum Beispiel schnell Umgehungsstraßen an. Zusätzlich zeigt das Navi mit dem POI-Modus Orte von Interesse an – zum Beispiel Tankstellen, Raststätten oder auch Erholungsgebiete, die auf Knopfdruck ebenfalls angesteuert werden können. Sogar das Telefonieren ist mithilfe dieses Gerätes möglich, da es über eine Freisprechanlage verfügt, die über Bluetooth funktioniert.

Vor allem für Motorradfahrer stellt sich die Suche nach einem Navigationsgerät allerdings als schwierig heraus. Das Garmin Zumo 660 Europa ist sowohl für Auto als auch Motorrad geeignet und damit eine optimale Kombinationslösung. Die großen Touchscreen-Buttons ermöglichen dem Fahrer, die richtige Auswahl auch mit Handschuhen zu treffen. Dank der Robustheit und des wasserfesten Materials stören auch Regenschauer nicht. Akustisch leitet das Navi den Motorradfahrer ganz einfach über die Kopfhöreranschlüsse.

eVendi Tipp
Für diejenigen, die nur selten auf die sprechende Landkarte zurückgreifen und kein Extra-Gerät anschaffen möchten, bieten auch viele Handys eine Navigationsfunktion. Entsprechende Programme und Straßenkarten gibt es als Speicherkarte zu kaufen. So befindet sich das Navigationsgerät immer einsatzbereit in der Hosentasche.

Interessante Kategorien:
Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
Sven Kloevekorn | 30.11.2009 11:56
Weitere Produkte
Weitere interessante Artikel
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2016 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG