Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...

Gardinen: Fensterdeko, Sichtschutz oder Lichtschutz

Der Begriff Gardine verbreitete sich im 15. und 16. Jahrhundert und bezeichnete damals einen Bettvorhang. Aus diesem Zusammenhang entstand auch die Redewendung „Jemandem eine Gardinenpredigt halten“. Ursprünglich ist dies eine Strafpredigt, die die Ehefrau ihrem Mann hinter der Bettgardine hält. Heutzutage erfüllt die Gardine viele Funktionen. Ob als Deko, damit das Fenster nicht kahl wirkt, als Sichtschutz vor den Blicken der Nachbarn, als lichtundurchlässiger Vorhang für besseren Schlaf oder Schutz vor UV-Strahlung: Gardinen haben so einiges zu bieten.

Blickdicht oder transparent
Je nach Einsatzgebiet variiert auch die Anforderung an eine geeignete Gardine. Während im Wohnzimmer insbesondere die Wirkung der Gardine auf das Gesamterscheinungsbild im Vordergrund steht, spielt im Schlafzimmer die Blickdichte eine wesentlich größere Rolle. Die Gardine im Landhaus-Stil beispielsweise passt ideal in ein romantisches und rustikales Ambiente. Aufgrund des leichten und lichtdurchlässigen Materials mit Stickereien und Schleifenbändchen wirkt das Modell insbesondere im Wohnzimmer als geschmackvolle Dekoration großer Fenster. Aber auch im Schlafzimmer sorgt die Gardine für ein wenig mehr Romantik. Allerdings ist hierfür ein zusätzliches blickdichtes Modell empfehlenswert, es sei denn, vor den Fenstern befinden sich bereits Rollos. Der Vorhang ist 220 Zentimeter lang und 180 Zentimeter breit. Für ein wenig mehr Gemütlichkeit im Kinderzimmer sorgen Kinder-Gardinen. Die Gardine Schmusefanten mit Elefantenmotiv und Wolkenmotiv ist zum Beispiel ein Hingucker für jedes Babyzimmer, in dem sich dann nicht nur das Kind wohlfühlt. Das Modell ist aus reiner Baumwolle und lässt sich bei 60 Grad waschen. Die Gardine ist daher nicht nur ein dekoratives Accessoire, sondern auch praktisch und pflegeleicht.

eVendi Tipp
Wer gerne selbst Hand anlegt und seine eigenen Gardinen entwerfen und nähen möchte, steht zunächst vor dem Problem der Stoffwahl. Praktisch: Meterware kann ebenfalls online begutachtet und bestellt werden.

Thema: Lichtschutz
Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
eVendi.de Team | 25.02.2010 16:22
Weitere interessante Artikel
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2016 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG