Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...

DVD-Camcorder - Film-Spaß für Gelegenheitsfilmer

Quelle: © Phototom - Fotolia.com

Es darf gefilmt werden! Ob bei der Geburt des Kindes, auf Familienfeiern, bei der Einschulung oder der alljährlichen Geburtstagsparty – für viele ist eine Kamera, die jeden Augenblick lebendig und mit Ton einfängt, ein wichtiger Begleiter.
Die neuen Camcorder-Generationen werden immer kompakter und technisch immer ausgereifter. Wer keinen Wert auf stundenlanges Nachbearbeiten legt, wird vor allem Freude an DVD-Camcordern finden. Diese Geräte speichern den Film direkt auf einem DVD-Rohling, sodass die Aufnahmen sofort zum Anschauen am heimischen Fernseher bereit stehen.

Die DVD - ein praktisches Format
Praktisch, schnell und einfach: So funktioniert das Filmen mit DVD-Camcordern. Die Aufnahme wird als MPEG2-Film auf einer Acht-Zentimeter-DVD gespeichert, ganz ohne digitale Nachbearbeitung. Wer dennoch nachbearbeiten möchte, hat hierzu mit Schnittprogrammen wie Ulead VideoStudio 11, Magix Video Deluxe 2008 Premium oder Pinnacle Studio Plus 12 die Möglichkeit.

DVD-Camcorder eignen sich insbesondere für kurze Filme, da die Speicherkapazität der DVD-Rohlinge kaum mehr als 20 Minuten in sehr guter Bildqualität erlaubt. Bei einigen Geräten wie dem Canon DC210 erhöht sich die Kapazität jedoch dadurch, dass die Filme auf doppellagige Rohlinge gebrannt werden. Auch für alle 16:9-Fans ist dieser Camcorder mit seinem Display ein günstiges Angebot. Selbst im Sonnenlicht ist das Bild noch gut zu erkennen. Der Canon DC210 kann außerdem nicht nur filmen, sondern auch fotografieren.
Unterm Strich müssen Filmfreunde allerdings bei DVD-Camcordern relativ tief in die Tasche greifen. Geräte für sehr gute Film- und Tonqualität mit umfangreicher Ausstattung (HDMI-Schnittstelle, Komponentenausgang, AV-Ausgang, Mikrophonanschluss, USB 2.0 Hi-Speed, Infrarotfernbedienung etc.) kosten wie der Panasonic HDC-SX5 weit mehr als 500 Euro. Preise vergleichen lohnt sich also in jedem Fall.

eVendi Tipp
Unerlässlich ist der Blick auf die DVD-Formate des Geräts, denn nicht jeder Camcorder kann jedes DVD-Format (DVD-RAM, -R/RW, +R/RW) widergeben.

Thema: HiFi Camcorder
Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
eVendi.de Team | 20.05.2009 16:28
Weitere Produkte
Weitere interessante Artikel
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2016 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG