Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...

Brettspiele: gemütliche Spielrunden mit Familie oder Freunden

Obwohl Brettspiele mittlerweile durch den Computer und diverse Spielkonsolen einer harten Konkurrenz ausgesetzt sind, können die Deutschen nicht von ihnen lassen. Das zeigt sich in vielen wissenschaftlichen Studien. Vor allem Eltern beschäftigen sich und ihre Kinder in der gemeinsamen Zeit oft mit Gesellschaftsspielen. Im Gegensatz zu den meisten PC-Spielen, vor denen das Kind allein sitzt, fördert ein Brettspiel Kommunikation und soziale Kompetenz.

Klassisch oder modern?
Brettspiele gibt es schon seit einigen Jahrtausenden. Bereits 2600 vor Christus vertrieben sich die Ägypter so ihre Zeit. Heute zählen vor allem Spiele wie Schach, Dame, Mühle oder Backgammon zu den klassischen Brettspielen. Diese sind in fast jedem Haushalt in einer Spielesammlung irgendwo im Schrank versteckt. Das beliebteste neuzeitliche Gesellschaftsspiel ist Monopoly. Schon 1934 wurde das Spiel populär und boomte ironischerweise gerade zur Zeit der Weltwirtschaftskrise. Bei Monopoly geht es darum, möglichst viele Straßen zu besitzen und diese mit Häusern oder Hotels zu bewirtschaften, um andere Mitspieler dabei um ihr Geld zu bringen. Wer pleite ist, hat verloren. Mit Einführung des Euro hat sich auch das Spielbrett der neuen Währung angepasst. Das Spiel ist für Kinder ab acht Jahren geeignet, sorgt aber auch in einer Erwachsenenrunde für jede Menge Spaß.

Etwas neuer und bei Kindern besonders beliebt ist das Spiel Die Siedler von Catan. Es ist ein Strategiespiel, bei dem die Teilnehmer ihre eigenen Siedlungen bauen, um Rohstoffe zu erlangen und durch ihre Aktionen wertvolle Punkte zu sammeln. Das Besondere: Das Spiel wird nie langweilig, denn das variable Spielbrett und die zahllosen Erweiterungssets verhelfen immer wieder zu neuen spannenden Spielverläufen. Die Siedler von Catan – Erweiterungsset Seefahrer beispielsweise ermöglicht den Spielern, auf einem erweiterten Spielplan mit Schiffen auf verschiedenen weiteren Inseln zu siedeln.

eVendi Tipp
Gütesiegel für Gesellschaftsspiele sind die Titel „Spiel des Jahres“ und „Deutscher Spielepreis“. Wer sich bei der riesigen Auswahl nicht entscheiden kann, findet so immerhin eine gute Orientierungshilfe.

Interessante Kategorien:
Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
Sven Kloevekorn | 04.01.2010 09:31
Weitere Produkte
Weitere interessante Artikel
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2016 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG