Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...

Autozubehör: Sicher und clever durch den Winter

Im Winter ist das Autofahren oft eine Herausforderung und nicht ungefährlich. Vor allem das allmorgendliche Scheibenkratzen schiebt sich in den nächsten Wochen wieder in den Tagesablauf vieler Autofahrer und vermiest so manchem die Stimmung, bevor der Tag richtig begonnen hat. Allerdings gibt es einige Hilfsmittel, die nicht nur für die nötige Sicherheit sorgen, sondern dem Fahrer gleichzeitig das Leben erleichtern.


Kleine Hilfsmittel, große Wirkung
Eine Garage ist im Winter besonders praktisch. Der Autobesitzer erspart sich jede Menge Arbeit, weil das Eiskratzen am frühen Morgen entfällt. Aber auch für diejenigen, die keine Garage besitzen, gibt es passende Hilfsmittel. Eine sogenannte Halbgarage, eine Schutzplane meist aus PVC, schützt die Scheiben praktisch genauso gut vor dem Einfrieren. Die Plane kann problemlos über das Gefährt gelegt und am nächsten Morgen wieder im Kofferraum verstaut werden. Das Ergebnis: Kein Eiskratzen in aller Frühe, sondern ein paar Minuten mehr Zeit für ein gemütliches und ausgiebiges Frühstück. Falls es einmal kein Entkommen vor dem Kratzen geben sollte, sorgt ein beheizter Eiskratzer für ein Minimum an Aufwand. Ein integriertes Heizelement bewirkt, dass Schnee und Eis beim Kratzen schneller schmelzen. Als Steckdose dient dabei der Zigarettenanzünder im Auto. Häufig ist es aber auch schon eine Tortur, den Wagen überhaupt zu öffnen. Gefrorene Schlösser sind im Winter keine Seltenheit. Abhilfe schafft da ein Schlossenteiser. Dieser lohnt sich für alle, die täglich mit Autoschlüsseln hantieren müssen, weil sich der Wagen nicht per Knopfdruck öffnen lässt. Mit Hilfe einer Sonde, die in das Türschloss gesteckt wird, schmilzt das Eis binnen weniger Sekunden und erspart dem Besitzer nervenaufreibende Tauaktionen.

eVendi Tipp
Das Eis sorgfältig von jeder Scheibe zu entfernen, erhöht die Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer. Lieber ein bisschen mehr Zeit einplanen und dafür sicher ans Ziel kommen. Übrigens: Das Zufrieren von Autotüren lässt sich durch leichtes Einfetten der Dichtungsgummis verhindern.

Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
Robert Dittmar | 10.11.2009 14:37
Weitere interessante Artikel
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2016 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG