Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...

Aktuelle Notebookmodelle für jeden Bedarf

Quelle: Fotolia © Rawpixel

Notebook ist nicht gleich Notebook. Manche Geräte eignen sich zum Arbeiten, während andere aufs Gaming ausgelegt sind oder perfekt für Reisen sind. Für jeden Bedarf gibt es aber das richtige Modell. Wir geben einen Überblick:

Home-Office: Das perfekte Notebook

Wer das Notebook hauptsächlich als Ergänzung fürs Home-Office nutzen möchte, kann sich problemlos auf günstige Modelle beschränken. Grafikleistung und CPU müssen nicht sonderlich hoch sein, um Büroanwendungen auszuführen und auch das Design steht an zweiter Stelle. Dennoch sollte das Gerät natürlich schnell arbeiten und auch größere Aufgaben ohne Schwierigkeiten bewältigen. Gerade bei der Recherche im Internet ist eine flotte CPU manchmal Gold wert.

Geeignet ist beispielsweise das Acer Aspire E5-571-546C, welches mit seinem Duo-Prozessor mit 2,7 Gigahertz und der 500 GB großen Festplatte die besten Voraussetzungen für ein entspanntes Arbeiten liefert. Der 15,6 Zoll große Bildschirm liefert das passende Bild und die 1,3 Megapixel-Kamera reicht für Videokonferenzen vollkommen aus.

Schön muss es sein: Notebook mit Stil

Ultra- oder Subnotebooks gehören zu den besten und damit auch teuersten Notebooks auf dem Markt. Sie sind flach, leicht und sehr leistungsfähig, allerdings nicht ausgelegt, um darauf Spiele zu spielen. Für Schnittarbeiten oder ähnliche Zwecke sind sie jedoch ideal und auch im Home-Office dürften sie mit Sicherheit gute Dienste leisten.

Wer sich ein solches Luxus-Notebook zulegen möchte, bekommt schon ab rund 600 Euro brauchbare Geräte. Besonders günstig ist beispielsweise das Lenovo IdeaPad U330p, welches 580 Euro kostet. Gewicht (1,5 Kilogramm) und Prozessor (2,6 Gigahertz) sind ebenso Kaufargumente wie das 13,3 Zoll große Display. Lediglich das Fehlen von Full-HD ist ein kleiner Wermutstropfen.

Günstige und Effizient: Mittelklasse-Notebooks

Wer nach einem Allrounder sucht, wird bei den Mittelklasse-Notebooks fündig. Die Perfomance ist bei diesen meist solide und der Preis im Rahmen, wobei die Spanne sehr hoch sein kann. Die günstigsten Modell sind schon ab 500 Euro erhältlich und ideal für einfache Multimedia-Anwendungen und kleinere Spiele. High-End-Titel und große Schnittprojekte dürften die meisten Mittelklasse-Notebooks jedoch ins Schwitzen bringen.

Ein geeignetes Gerät ist etwa das Asus X750LN-TY009H, welches für 690 Euro eine gute Ausstattung bietet.

Perfomance und Grafik: Gaming-PCs

Gaming-PCs müssen ganz besondere Anforderungen erfüllen. Neben einer hochwertigen Grafikkarte, die auch moderne Titel ohne Einbußen darstellen kann, ist vor allem die Perfomance wichtig. Dafür wird eine leistungsstarke Hardware benötigt, die sich auf den Preis auswirkt.

Das Asus G751JT-T7005H ist das beste Beispiel. Für 1.700 Euro erhalten Zocker ein High-End-Notebook mit einer 1.000 Gigabyte großen Festplatte, 16 Gigabyte RAM und einer Nvidia GeForce GTX 970M.

Interessante Kategorien:
Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
Katja Nachtigall | 02.01.2015
Weitere Produkte
Weitere interessante Artikel
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2016 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG