Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...

Air Hockey Tische: Reibungsloses Spielvergnügen

Der Erfinder des Air Hockey? Ein Eishockeyfan, der den Puck nicht nur über das Eis flitzen lassen wollte und daher 1972 auf die Idee kam, mithilfe eines Luftpolsters eine reibungslose Oberfläche zu erzeugen.

Die Luft strömt durch viele regelmäßig angeordnete Löcher und ahmt so die spiegelglatte Eisfläche seines Vorbildes nach. Ziel des Spiels ist es, den Puck mit einem Schieber über die Platte zu jagen und ihn ins gegnerische Tor zu schleusen. In Spielhallen ist Air Hockey bereits ein beliebter Klassiker, aber was ist mit einem Tisch für das eigene Zuhause? Einige Vorschläge im Überblick.

Groß, leicht, praktisch – Variationen gibt es genug
In den USA finden schon seit langer Zeit Wettbewerbe im Air Hockey statt. Dementsprechend hochwertig sind auch die Modelle der Extraklasse, die aufgrund von Größe, Gewicht und Preis eher Spielhallencharakter besitzen. Aber auch für den Otto Normalverbraucher gibt es zahlreiche Varianten auf dem Markt.
Wer beispielsweise auf Größe nicht verzichten möchte, liegt mit dem Modell Zodiac richtig. Dieser Tisch bietet trotz großzügiger Maße ein komfortables Transportgewicht. Für diejenigen, die den Platz nicht aufbringen können, lohnen sich platzsparende Varianten, so wie zum Beispiel der Air Hockey Tischaufsatz, der sogar Partien im Freien oder bei Freunden erlaubt. Einfach auf einem Tisch oder auf dem Fußboden platzieren und der Spaß kann losgehen.
Allerdings fehlt bei diesem Modell das Luftpolster. Der Tisch besteht aus einer besonders glatten Oberfläche, die den Puck gleiten lassen soll. Dieses Angebot sollte allerdings auch die Sparfüchse unter den Eishockeyfans überzeugen. Ob groß, klein, mit Luftpolster oder ohne, platzsparend oder raumfüllend, den Kombinationen sind fast keine Grenzen gesetzt.

eVendi Tipp
Die Spielregeln sind zwar variabel, aber die Spieler sollten darauf achten, den Puck nicht zu schlagen, wenn er trudelt, denn dann könnte er abheben und Schaden anrichten.

Interessante Kategorien:
Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
eVendi.de Team | 28.08.2009 10:50
Weitere Produkte
Weitere interessante Artikel
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2016 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG