Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...

4-Rollen Trolleys - für private und geschäftliche Zwecke ideal

Quelle: © VadimGuzhva - Fotolia.com

Beim Kauf eines Koffers hatte man lange Zeit nur wenige Vergleichsmöglichkeiten, denn die verwandten Materialien waren begrenzt. Seit einigen Jahren setzen viele Hersteller verstärkt auf den Einsatz von Polycarbonat, einem flexiblen wie widerstandsfähigen Kunststoff aus der Gruppe der synthetischen Polymere. Sie erlauben individuelle und dennoch stabile Formen, sind relativ unempfindlich gegenüber Kratzern und werden auch durch Extremtemperaturen in ihrer Formstabilität nicht beschränkt. Die Kombination dieses Materials mit der Funktionsweise von 4-Rollen Trolleys wird von Geschäftsleuten wie Verbrauchern gleichermaßen geschätzt, da sie ein kompaktes Verstauen ermöglichen.

Für jeden Anlass und Zweck

Sehr beliebt bei jungen Menschen sind insbesondere faltbare Kabinentrolleys, die zusätzlich mit einer einfach umzusetzenden Rucksackfunktion ausgestattet sind. Dabei fokussieren sich die Hersteller vornehmlich auf die Produktion von Unisex-Modellen, wobei es klassische Unterschiede hinsichtlich Preis und Qualität zwischen Softcase und Hardcase gibt. Modelle in der Softcase Ausführung weisen häufig keinen Schutz vor Feuchtigkeit und Nässe auf, sind somit hinsichtlich der Haltbarkeit in keiner Weise mit anderen Modellen vergleichbar. Allerdings ist das Preis-/Leistungsverhältnis hier oftmals sehr gut, sodass diese Modelle in Größe XS oder S als Integration für Geschäftsreisen genutzt werden können (hier zum Ratgeber).

Anders sieht es da natürlich mit den Hardcase Ausführungen in Form von Polycarbonat aus, die bei größerem Volumen mit wesentlich geringerem Gewicht auskommen. Zum Einsatz kommt klassischerweise ein YKK-Reißverschluss, welcher selbstreparierend und wasserabweisend zugleich ist - mit einer Zugfestigkeit im Bereich von 115 Kilogramm kann hiermit selbst schwere Fracht passend verstaut werden. Sind Sie auf der Suche nach den neusten 4-Rollen Trolleys, dann sollten Sie insbesondere auf die kleinen Details hier achten. Empfehlenswert sind Modelle mit kugelgelagertem Rollsystem, integrierten und ergonomisch geformten Tragegriffen sowie Prüfzertifikaten unabhängiger Institute.

Zum Eigengewicht und der Wasserbeständigkeit

Auch wenn man aufgrund von Werbung davon ausgehen könnte, so sind im Regelfall zunächst keine gravierenden Unterschiede in der Wasserbeständigkeit zwischen Hartschalen- und Weichschalenkoffern festzustellen. Nimmt man hier eine Begutachtung der Stiftung Warentest aus dem Jahre 2012 zum Maßstab, so gab es jeweils zwei Modelle die entsprechend mit der höchsten Klassifizierung abschnitten. Wichtig ist in diesem Zusammenhang insbesondere, dass Verbindungsteile wasserbeständig sind. Ansonsten nutzt natürlich das beste Material auch nicht viel. Hier sollten Sie auf die Details im Bereich der Einschuböffnungen, Nährte und Reißverschlüsse achten.

Das Thema Eigengewicht erhält dann eine Bedeutung, wenn Sie viel innereuropäisch reisen und dabei auf sogenannte Low-Cost-Carrier setzen. Hier gibt es mitunter starke Restriktionen bezüglich den Maßen und Höchstgewichten von Aufgabegebäck und Handgepäck. Gerade die Modelle mit einer Außenhülle aus Polycarbonat, die wenig stützende Elemente benötigen und dadurch selbst bei größeren Volumina recht wenig Gewicht auf sich binden, sind hier die erste Wahl.

Interessante Kategorien:
Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
eVendi.de Team | 03.04.2014 17:00
Weitere Produkte
Weitere interessante Artikel
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2016 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG