Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...

Nicht nur für Geschäftsleute: Netbooks und Smartphones

Gute Preise dank großer Auswahl
Die CeBIT hat es deutlich gemacht: Beim Thema Technik-Trends 2009 spielen Netbooks und Smartphones ganz vorne mit. Die kleinen Begleiter und Arbeitsgeräte für unterwegs werden nicht nur immer handlicher, sondern vor allem leistungsfähiger. Ab sofort greifen die Nutzer somit einfacher und schneller auf Emails und soziale Netzwerke zu und das von überall. Dabei kommen die Neuheiten längst nicht mehr nur aus einem Hause. „Viele verschiedene Hersteller bieten mittlerweile Mini-Notbooks und vor allem Smartphones an und übertreffen sich gegenseitig regelmäßig mit immer neuen Features“, so Preis- und Technikexperte Malte Schiphorst, Geschäftsführer des Preisvergleichers eVendi. „Für den Verbraucher wirkt sich das natürlich positiv im Preis der Geräte aus“, so Schiphorst weiter.

Besonders im Handy-Bereich versuchen zunehmend etablierte Computerfirmen wie Toshiba und Acer Fuß zu fassen. Ein Grund dafür: Mit dem Heranwachsen der „Generation Google“ hat sich die Zielgruppe enorm erweitert. Für ihre Anhänger sind ständiges Eintauchen in Online-Welten und Clips auf YouTube unverzichtbar. Ganz klar, dass die neuen Smartphones wie das KM900 Arena von LG oder das TG01 von Toshiba daher vor allem mit hochauflösenden Riesen-Touchscreens aufwarten. Eine noch bessere und weboptimierte Darstellung der Inhalte ist somit gegeben. LG hat seine neueste Entwicklung mit  8 Gigabyte-Speicher, 5 Megapixel-Kamera und vorinstalliertem Viewer für Word-, PDF- und Powerpoint-Dateien bereits auf den Markt gebracht (um 370 Euro). Bei Toshiba ist die Einführung für den Sommer geplant. 

Auch Netbooks kommen immer schneller, besser und kleiner daher. Der Pionier im Netbook-Bereich, Asus, stellt beispielsweise mit dem 1000H ein neues EeePC-Modell vor. Das Netbook mit 10-Zoll-Display und 160 GB-Festplatte ist nur 2,5 Zentimeter dick und wiegt ca. 1,5 Kilo. Die Tastatur ist angenehm zu bedienen und fordert dem Benutzer keine akrobatischen Fingerübungen mehr ab. Der Preis liegt derzeit bei rund 340 Euro. Kostspieliger bei gleicher Leistung, dafür aber mit weniger Gewicht (1,05 Kilo) präsentiert sich derzeit Konkurrent Toshiba mit seinem NB100-12M für ca. 379 Euro. Für den Einen von Vorteil, für den Anderen von Nachteilt: Das Display ist mit 8,9-Zoll kleiner als beim Netbook aus dem Hause Asus.

Auf den Bereich zwischen Netbook und MacBook Air zielt in 2009 Hersteller MSI. Er bringt in Kürze das ultraflache X320 Notebook mit Netbook-Technik und 13-Zoll-Bildschirm auf den Markt.  „Das X320 wird vermutlich nicht mehr als 600 Euro kosten“, prognostiziert Schiphorst vom Preisvergleicher eVendi. „Das X320 bietet preisbewussten Technikfans somit eine echte Alternative zum MacBook Air (derzeit ab 1400 Euro) und eignet sich mit seinem 13-Zoll bestens für alle, denen übliche Netbooks zu klein sind.“

Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
Vanessa Baaske | 18.03.2009 09:00
Logos & Bildmaterial

Sie benötigen shopwelt.de-Logos für Ihren Presse-Artikel?
Hier bekommen Sie eine Auswahl an Logo-Paketen:

Logos & Bildmaterial

Weitere interessante Artikel
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2016 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG