Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...

Das Gartenspecial mit "PEP": Preiswerter Herbst für Hobbygärtner

Preisvergleich eVendi zeigt den besten Kaufzeitpunkt für Gartenprodukte
Für zahlreiche Deutsche ist der eigene Garten auch gleichzeitig ihr persönliches Urlaubsparadies. In Zeiten der Wirtschaftskrise müssen allerdings viele ihr Geld zusammenhalten. Trotzdem kaufen Gartenliebhaber gerade in der dafür teuersten Jahreszeit, im Sommer, neue Geräte. Der Preisvergleich eVendi zeigt mit seiner Preisentwicklungsprognose (PEP) den idealen Kaufzeitpunkt für Gartengeräte. Die PEP des ersten deutschen Preisvergleichers analysiert anschaulich, wie lange die Preise verschiedener Produkte noch niedrig bleiben. „Besonders im Sommer werden die Preise der Gartenprodukte richtig erhöht“, sagt Malte Schiphorst, Geschäftsführer des Hamburger Unternehmens. „Cleverer ist es, die Produkte ab Mitte August zu kaufen und für das nächste Jahr vorzusorgen.“

Besonders bei Rasenmähern lohnt sich das Warten auf den idealen Kaufzeitpunkt. Mitte August fallen die Preise und erreichen Anfang September ihren Tiefpunkt. Ab der zweiten September Woche steigen die Preise für Benzinrasenmäher wieder. Die Elektrorasenmäher hingegen befinden sich in einem ständigen Preisfall. Hier sollten Gartenliebhaber Ende des Herbstes zuschlagen. Danach steigt auch hier wieder das Preisniveau. „Wir analysieren mit der PEP die durchschnittliche Preisentwicklung der Vorjahre. So können wir voraussagen, wie sich die Preise verändern“, erklärt Malte Schiphorst. Die PEP finden smarte Preisvergleicher mit einer dazugehörigen Grafik in einem eigenen Reiter auf http://de.eVendi.com.

Auch der Liebling eines jeden Gartenbesitzers, der Grill, wird preiswerter. Ab Mitte August legen sie jedoch erst einmal einen Zick-Zack-Kurs hin, sodass erst im Oktober Schnäppchen zu ergattern sind. Für Kohlegrills ist der beste Kaufzeitpunkt in der vorletzten Augustwoche. Mit einmonatiger Verspätung erreichen dann auch die Preise der Elektrogrills ihren Tiefpunkt. „Ein Vergleich der Produkte und dessen Preise lohnt sich. Es gibt zum Teil deutliche Unterschiede in der Preisentwicklung. Gartenbesitzer können im Herbst richtig absahnen“, betont der eVendi-Chef Schiphorst.

Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
Vanessa Baaske | 18.08.2010 15:49
Logos & Bildmaterial

Sie benötigen shopwelt.de-Logos für Ihren Presse-Artikel?
Hier bekommen Sie eine Auswahl an Logo-Paketen:

Logos & Bildmaterial

Weitere interessante Artikel
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2016 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG