Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine

Zeitumstellung: Warnung vor dauerhafter „Sommerzeit“

Quelle: FreeImages.com

Die Zeitumstellung abzuschaffen ist schon lange ein großes Thema. Forscher warnen jedoch vor schlimmen Auswirkungen einer dauerhaften „Sommerzeit“.

Unter der ständigen Umstellung der Zeit, auf Sommer und Winter, leiden viele Menschen. Nun möchte die EU-Kommission vorschlagen, diese abzuschaffen. Grundsätzlich begrüßen Wissenschaftler dieses Vorgehen. Der immer wiederkehrende künstliche Wechsel widerspricht der Biologie. Forscher warnen jedoch auch bei Einführung einer dauerhaften Sommerzeit vor möglichen fatalen Folgen.

Mehrzahl der Stimmen für eine dauerhafte Sommerzeit

84 Prozent der 4,6 Millionen Teilnehmer einer nicht repräsentativen Online-Umfrage im Auftrag der EU-Kommission sprachen sich gegen die erneute Zeitumstellung aus. Der Großteil stimmte für eine dauerhafte Sommerzeit. Till Roenneberg vom Institut für Medizinische Psychologie der Universität München hingegen warnt vor einem „Cloxit“.

Ganzjähriger früherer Arbeitsbeginn

Roenneberg kritisiert die mangelhafte Aufklärung bei der Online-Befragung. Die Einführung einer dauerhaften Sommerzeit bedeutet, deutlich öfter im Dunklen aufstehen zu müssen und dauerhaft ganzjährig eine Stunde früher zur Arbeit zu gehen. Die DGSM (Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin) spricht sich für eine dauerhafte „Normalzeit“, der Winterzeit aus. Diese ist für unseren Schlaf-Wach-Rhythmus am besten geeignet, erklärt der DGSM-Vorsitzende Alfred Wiater.

Die nächste Umstellung findet jedoch auf jeden Fall noch statt. In der Nacht auf den 28. Oktober wird die Uhr erneut eine Stunde zurückgedreht.

Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
Shopwelt-Team | 08.10.2018 19:15
Weitere interessante Artikel
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2018 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG