Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...

Viele Apps für Android-Wear Betriebssystem

Quelle: Google

Der erste Monat seit Erscheinen des neuen Google Betriebssystems für Smartwatches, Android-Wear-Smartwatch, ist beinahe rum. Das nahmen die Experten von golem.de zum Anlass, das Programm einem Test zu unterziehen.

Das spezielle Betriebssystem Android Wear erfüllt dabei seine extrem zielgerichteten Zwecke offenbar zur vollen Zufriedenheit – das betrifft vor allem die Interaktion mit dem Smartphone. Die Benachrichtigungen der Statuszeile des Smartphones werden direkt auf die Smartwatch weitergeleitet. Ebenso werden die Suchergebnisse der Google Now App angezeigt.

Einige Apps, etwa der Schrittzähler, sind auf der Android-Wear-Smartwatch bereits vorinstalliert. Diverse andere lassen sich über den Google-Play Store herunterladen. Der Play-Store enthält dabei schon eine erstaunliche Anzahl von Apps (offenkundig bereits mehr als für Google-Glass).

Golem.de stellt auch einige nützliche Apps vor. Darunter der Wear Mini Launcher, eine App-Übersicht zur leichteren Handhabung der Programme und Einstellungen schneller vorgenommen werden können.
Die App Spirit Level dient als Wasserwaage. Bunting hilft, per Diktat Tweets bei Twitter abzusetzen.
Wear Camera Remote überträgt das Sucherbild der Smartphone-Kamera auf die Smartwatch. Da man auch per Smartwatch auslösen kann, ist das ein idealer Fernauslöser.
Wear Aware – Phone Finder dient als Erinnerung, sein Smartphone nicht zu vergessen: Es weist einen darauf hin, wenn die Entfernung zum Smartphone zu groß wird. Ebenso kann das Smartphone damit aktiv gesucht werden.
Die App Wearable Widget spielt Facebook, Twitter oder Spotify auf die Smartwatch – in der kostenlosen Version allerdings nur ein Widget. Wer einmalig 1,50 Euro zahlt, wird nicht eingeschränkt. Die App ist allerdings noch in der Entwicklung.
Darüber hinaus lässt sich für die Smartwatch unter Android-Wear auch der Dienst IFTTT nutzen (If This Than That). Hier lassen sich Funktionen zahlreicher Anbieter und Plattformen sehr praktisch miteinander verknüpfen.

Insgesamt stellt golem.de fest, dass Android-Wear von den Entwicklern gut aufgenommen wird und zügig viele Apps herauskommen. Nicht alle davon sind unbedingt nützlich, die Tester unterstellen dem System aber Potential.

Zum Produkt: Samsung Gear 2

Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
Marco Mewes | 21.07.2014 11:03
Weitere interessante Artikel
  • Die Preisgestaltung für 4K-Monitore entwickelt sich. Nachdem die Preise für neue hochauflösende Geräte bisher deutlich im Grenzbereich zur ...
    Marco Mewes | 22.07.2014 10:16
  • Für seine Haswell Architektur hat der Prozessor-Hersteller Intel einige neue Prozessoren in seine aktuelle Preisliste aufgenommen. Fast alle neuen ...
    Marco Mewes | 21.07.2014 11:51
  • Endlich ist der Sommer da! Das Wochenende wird warm und sonnig und kein Fußballspiel in Sicht. Damit man die Zeit optimal nutzen und notfalls bis zum ...
    Marco Mewes | 18.07.2014 12:20
  • Auch wenn Apples aktuelles Flaggschiff, das iPhone 5s mittlerweile bereits seit acht Monaten auf dem Markt ist, beherrscht es weiterhin die ...
    Marco Mewes | 17.07.2014 12:46
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2016 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG