Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...

Panasonic Lumix GF7: Winzige Kamera für gestochen scharfe Bilder

Quelle: Panasonic

Mit der Lumix GF7 hat Panasonic eine Kompaktkamera vorgestellt, die in jede Jackentasche passt. Bei der neuen Kamera handelt es sich um das Nachfolgemodell der GF6. Im Gegensatz zu dem Vorgänger ist das neue Modell um ganze 50 Gramm leichter und ist mit einem Micro-Four-Thirds-Sensor mit einer Auflösung von 16 Megapixeln ausgestattet.

Das berührempfindliche Display mit 1 Million Pixel kann nach oben geklappt werden und lässt sich auf diese Weise als Kontrollmonitor für Selfies nutzen. Die Kamera ist mit einem WLAN-Adapter versehen und kann mit einer von Panasonic entwickelten App mit einem Smartphone sowie einem Tablet-PC verbunden werden. Die integrierte Bildbearbeitungs-Anwendung ermöglicht es, aufgenommene Fotos direkt auf der Kamera zu bearbeiten und mit diversen Filtern zu versehen.

Angaben von Panasonic zufolge soll der Autofokus auch bei wenig Licht schnell und präzise scharfstellen. Die Serienbildgeschwindigkeit liegt Panasonic zufolge bei 5.8 Bildern pro Sekunde, die bei stetiger Scharfstellung auf etwa 4 Bilder pro Sekunde absinkt. Die Lumix GF7 kann neben hochauflösenden Fotos mit 16 Megapixeln auch Videomaterial in einer Auflösung von 1920 x 1080 (Full HD) aufnehmen.

Die Panasonic Lumix GF7 wird voraussichtlich in Deutschland ab März 2015 im Handel erhältlich sein. Ein Preis steht noch nicht fest.

Zur Kategorie: Digitalkameras

Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
Katja Nachtigall | 22.01.2015 11:47
Weitere interessante Artikel
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2016 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG