Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...

Otto-Versand: Intelligenter "Produkt-Assistent" im Pilotprojekt

Bei dem Produkt-Assistent des Versandhändlers handelt es sich um einen NFC-Aufkleber. Haben Kunden Fragen zu ihrem Produkt, benötigen Hilfe oder möchten Verbrauchsartikel bestellen, hilft ihnen der Produktaufkleber weiter.

Amazon hat bereits ein ähnliches, jedoch in seinen Funktionen weitaus eingeschränkteres Produkt eingeführt, den sogenannten 'Dash-Button'. Dieser wird an der Waschmaschine, dem Kühlschrank oder anderen Geräten befestigt. Durch einen Knopfdruck können Geschirrspültabs & Co. einfach bei Amazon nachbestellt werden. Eingebunden ist der Bestell-Knopf per WLAN.

Nun zieht der Versandhandelskonzern seinem großen Konkurrenten nach. Der Service-Button von Otto ist technisch betrachtet ein NFC-Tag, ein kleiner Aufkleber mit einem integrierten Near-Field-Communication-Chip. Wird ein NFC-fähiges Smartphone an den Service-Button gehalten, löst das automatisch den Aufruf einer Webseite aus: Der Produkt-Assistent wird gestartet.

Unser Ziel ist es, mit dem cleveren Einsatz von Technologie unseren Kunden nah zu sein, ihre Wünsche zu verstehen und bestmöglich zu erfüllen. Mit Hilfe des OTTO-Produkt-Assistenten testen wir jetzt eine Innovation, die genau das bietet. Die intuitive Funktionsweise des Buttons ermöglicht bei Fragen zum Produkt einen schnellen Informationsfluss und einen unkomplizierten Einkauf von Zusatzprodukten“, so Dr. Thomas Schnieders, Direktor E-Commerce, Innovation & Plattform bei OTTO.

Viele Hersteller liefern zwischenzeitlich keine Bedienungsanleitungen mehr aus, da alle Informationen im Netz verfügbar sind. Und selbst wenn der Kunde eine erhalten hat, stellt sich häufig die Frage, wo diese abgeblieben ist. Über die aufgerufene Webseite des erhält der Nutzer sofort Antworten auf produktspezifische Fragen oder zu Problemen, welche bei einem Artikel aufgetreten sind. Außerdem kann hier auch gleich das Verbrauchsmaterial oder benötigte Zubehör bestellt werden.

In einigen Wochen soll die mehrmonatige Test- und Befragungsphase des 'Produkt-Assistenten' an den Start gehen. Der Servicebutton wird dann an ausgewählte Käufer und Besitzer von Kaffeevollautomaten gesendet werden.

Bei vielen Nutzern von Android-Smartphones ist die NFC-Funktion bereits integriert. Sollte dieses nicht der Fall sein, können diese genau wie die iOS-Kunden ganz einfach den auf dem Servicebutton aufgedruckten URL aufrufen um den 'Produkt-Assistenten' nutzen zu können.

Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
shopwelt.de - Team | 11.11.2015
Weitere interessante Artikel
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2016 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG