Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...

Nikons neues Kraftpaket: D750

Quelle: Nikon

Nikon hat mit der Nikon D750 nun aktuell die fünfte Vollformat-Spiegelreflexkamera aus seinem Produktsortiment vorgestellt. Sie besitzt ein 3,2 Zoll großes Display mit Klappmechanismus, so dass auch in ungewöhnlichen Aufnahmewinkeln noch immer ausreichend Blickkontakt zum Motiv ermöglicht wird. Zu den günstigen Modellen gehört die D750 allerdings nicht.

Die Nikon D750 ermöglicht Serienbildraten von bis zu 6,5 Bildern pro Sekunde, einen nach oben und unten neigbaren Monitor und HD-Filmaufnahmen mit 1080/60p. Dank der integrierten Wi-Fi-Funktion können Aufnahmen direkt zum Tablet PC oder Smartphone übertragen werden. Der neue 24,3 Megapixel-Sensor arbeitet im ISO-Bereich von 100 bis zu 12.800 und kann auf bis zu 51.200 erweitert werden. Noch bei einer Lichtstärke von 1:8 können 11 der 51 AF-Messfelder eingesetzt werden, die bei 2-fach-Telekonverter Objektivkombinationen entstehen können. Zusammen mit der Bildrate von 6,5 Bildern pro Sekunde im DX- und FX-Format stellt die Funktion der Kamera sicher, dass Motive scharfgestellt werden können. Ein weiteres Highlight ist das spezielle Filmmenü, das einen einfachen Zugriff auf alle wichtigen Funktionen ermöglicht. Mit einer Akku-Ladung können um die 1.230 Fotos oder Film-Sequenzen bis zu einer Länge von 55 Minuten aufgenommen werden.

Die Nikon D750 wird aller Voraussicht ab dem 23.September 2014 im Handel erhältlich sein. Das Kameragehäuse wird dann um die 2.150 Euro kosten, das Paket mit 24-85 mm-Kit 2.700 Euro und das 24-120 mm-Kit um die 2.800 Euro.

Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
Katja Nachtigall | 15.09.2014 09:58
Weitere Produkte
Weitere interessante Artikel
  • Auf der diesjährigen Photokina stellt Panasonic das neue Lumix DMC-CM1 vor, ein Smartphone das durch den 1 Zoll großen Bildsensor die Bildqualität ...
    Katja Nachtigall | 16.09.2014 13:24
  • Für Samsung steht derzeit das Profisegment im Vordergrund, wie der koreanische Hersteller mit der Kamera NX1 einschränkungslos unter Beweis ...
    Katja Nachtigall | 16.09.2014 09:18
  • Das Trade-In-Programm von Amazon wurde erweitert. Nun wird dem Kunden ermöglicht, dass er Smartphones, Tablet PCs und Handys verkaufen kann. Das ...
    Katja Nachtigall | 12.09.2014 10:00
  • Lenovo verfolgt bereits seit einer ganzen Weile die Strategie,Tablet-PCs mit Notebooks beziehungsweise Ultrabooks zu kombinieren. Das neueste Modell, ...
    Katja Nachtigall | 10.09.2014 13:54
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2016 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG