Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...

Nikon präsentiert die D7200 mit zuverlässigem Autofokus

Quelle: Nikon

Mit der D7200 hat der japanische Hersteller Nikon eine neue Mittelklasse-DSLR-Kamera vorgestellt, bei der man einige Funktionen aus dem Profibereich ergänzt hat. Besonders auffällig ist der Autofokus, der selbst bei schlechten Ergebnissen noch zuverlässige Ergebnisse liefern soll.

Die neue Nikon D7200 besitzt einen APS-C-Sensor mit einer Auflösung von 24,1 Megapixeln, der bis zu einem ISO-Wert von 25.600 genutzt werden kann. Mit der D7200 kann man bis zu sechs Bilder pro Sekunde aufnehmen und so schnell Bilderstrecken erstellen, die maximal 100 Fotos umfassen können. Nimmt man im Rohformat auf, sind allerdings lediglich Strecken mit bis zu 27 Aufnahmen möglich.

Die D7200 bietet auch die Möglichkeit, Filme in Full HD-Auflösung aufzunehmen, die wahlweise auf eine der beiden einlegbaren SD-Karten gespeichert oder via HDMI an ein externes Gerät weitergegeben werden können. Fotografen können den optischen Sucher nutzen oder auf ein 3,2 Zoll großes Display mit 1,2 Millionen Pixel zurückgreifen. Eine große Besonderheit ist der Autofokus der Nikon D7200, der selbst bei schlechtem Licht noch zuverlässig funktionieren soll. Der Autofokus kann dabei auf 15 Kreuzsensoren in der Mitte zurückgreifen und bietet insgesamt 51 Messfelder. Die Nikon D7200 wiegt ohne Objektiv 765 Gramm.

Sie soll ab Mitte März 2015 in Deutschland erhältlich sein. Die Preisempfehlung liegt ohne Objektiv bei rund 1180 Euro.

Interessante Kategorien:
Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
Katja Nachtigall | 05.03.2015 08:52
Weitere Produkte
Weitere interessante Artikel
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2016 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG