Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...

Netzwerk-Filter im Bundestag: Abgeordnete haben eingeschränkten Zugang zum Web

Quelle: Deutscher Bundestag / Katrin Neuhauser

Als Folge der schweren Cyber-Attacke auf das Bundestags-Netz im Januar 2015, hat das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) nun eine Filter-Software zwischengeschaltet, wodurch der Zugang der Abgeordneten des deutschen Bundestages zum Web erheblich eingeschränkt wird, berichtet der Spiegel in seiner am 29. Juni 2015 erscheinenden Ausgabe.

Der Filter-Software basiert auf einer Blacklist, auf welcher mehr als einhunderttausend Seiten aufgeführt sind. Diese können nun von den Abgeordneten nicht mehr aufgerufen werden.

Sowie auf eine dieser Seiten ein Netzzugriff durch einen Bundestagsrechner erfolgt, wird dieser zum Einen blockiert und zum Anderen wird dieser auch protokolliert.

Es handelt sich maßgeblich um Seiten, welche schon in der Vergangenheit dadurch aufgefallen sind, dass Hacker über sie Malware verbreitet haben.

Für einen vorübergehenden Zeitraum werden die Abgeordneten sicherlich keinen Einwand gegen diese Maßnahme haben, von Dauer sollte die Zugangsregulierung jedoch nicht sein.

Lars Klingbeil, der netzpolitische Sprecher der SPD-Fraktion nahm hierzu bereits wie folgt Stellung: "Es ist mit dem freien Mandat unvereinbar, dass eine Regierungsbehörde entscheidet, auf welche Informationen Abgeordnete zugreifen dürfen, und diese Kommunikation zudem protokolliert"

Interessante Kategorien:
Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
shopwelt.de - Team | 27.06.2015
Weitere Produkte
Weitere interessante Artikel
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2016 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG