Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...

Leica präsentiert neue Messsucherkamera Leica M-P

Quelle: Leica

Die Traditionsmarke Leica stellt seit über acht Jahren mit ihrer M-Serie eine der führenden digitalen Messsucherkameras her. Erst vor zwei Jahren wurde die Leica M vorgestellt. Nun kommt eine leicht verbesserte und robustere Version in den Handel.

Die Leica M-P verfügt über einen vergrößerten Pufferspeicher von 2 GB, was doppelt so viel ist wie beim Vorgänger. Damit können mehr Bilder in Reihe aufgenommen werden. Die Frequenz liegt bei 3 Bildern pro Sekunde und wird aufrechterhalten bis der Arbeitsspeicher voll ist. Die Rohdatendateien sind dabei bis zu 48 MG groß. Anschließend werden die Bilder auf einer SD-Karte gespeichert.

Der Sensor nimmt die Bilder dabei mit 24 Megapixeln auf und das zwischen ISO 200 und ISO 6.400.
Hinzu kommt ein neuer Bildfeldwähler, der die Bildwirkung eines halben Dutzend Brennweiten simuliert. Die Rahmen werden dabei paarweise angezeigt, jeweils 28 und 90 Millimeter, 50 und 75 Millimeter sowie 35 und 135 Millimeter.

Das rückseitige 3 Zoll Display soll durch seine Saphirglasabdeckung besonders robust sein.

Ohne Objektiv misst die Kamera 139 x 42 x 80 Millimeter bei 680 Gramm.
Sie wird in Schwarz erscheinen und soll etwa 6.700 Euro kosten.

Interessante Kategorien:
Thema: Leica
Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
Marco Mewes | 22.08.2014 10:48
Weitere Produkte
Weitere interessante Artikel
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2016 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG