Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...

IT-Sicherheitsunternehmen Zerodium: Hacker kassieren 1 Million Dollar für Jailbreak auf iOS 9.1

Findigen Hackern ist es gelungen, einen Jailbreak für iOS 9.1 und 9.2 zu entwickeln, der über den Browser ausgeführt werden kann. Das ist Zerodium 1 Million Dollar wert.

Soviel zahlten die Sicherheitsexperten, die sich auch als Exploit-Händler betätigen nach eigener Darstellung auf Twitter für den ersten voll funktionsfähigen Jailbreak, der über den Besuch einer Website mit dem Browser möglich ist. Offenbar umgeht der Exploit die Sicherheitstechnik von Apple.

Was nun mit dem Jailbreak für iOS 9.1 passieren wird, ist nicht bekannt. Er wird vermutlich nicht veröffentlicht, sondern interessierten Parteien zum Kauf angeboten. Das Unternehmen Zerodium hat sich dazu nicht geäußert. Zu den Kunden könnten Unternehmen aus der Rüstung, Technik, Finanzwesen oder regierungsorganisationen zählen.

Der bisherige bekannte Jailbreak für iOS 9 wurde im Oktober von Taig veröffentlicht. Dieser funktionierte nur, wenn das iPhone mit USB-Kabel an den Rechner angeschlossen war. In iOS 9.1 wurde die Sicherheitslücke geschlossen, die den Jailbreak erlaubte. Sollte es Apple gelingen, mit dem nächsten Update die neue Sicherheitslücke schließen zu können, würde die Jailbreak-Möglichkeit aller Wahrscheinlichkeit nach, wertlos werden.

Das IT-Sicherheitsunternehmen will Apple gegebenfalls zu einem späteren Zeitpunkt über Details ihres Jailbreaks informieren.

Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
shopwelt.de - Team | 03.11.2015
Weitere interessante Artikel
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2016 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG