Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...

iPhone 6 & iPhone 6 Plus: Vorerst kein NFC

Quelle: Apple

Seit der Vorstellung der neuen Apple Smartphones iPhone 6 und iPhone 6 Plus überschlagen sich die Medien täglich mit Neuigkeiten. Laut einer Meldung von Apple bleibt die Datenübertragung per NFC ("Near Field Communication") den deutschen Kunden vorerst verwehrt. Der NFC-Chip ist natürlich in den deutschen Modellen verbaut, wird jedoch vorerst deaktiviert bleiben.

Apple bietet den neuen Standard zur Übertragung zwischen zwei Geräten, welche sich nah beieinander befinden, ausschließlich in den Vereinigten Staaten an. Die Übertragung per NFC ist auch in den USA nur für das neue Bezahlsystem Apple Pay vorgesehen. Jedoch beschränkt sich der Einsatzbereich der NFC-Technik keineswegs nur auf Bezahlsysteme. Die Datenübertagung per NFC kann auch für andere Dienste, z.B. die elektronische Eintrittskarte, genutzt werden. Dabei ist der Datenaustausch per NFC besonders sicher, schließlich müssen sich Sender und Empfänger in unmittelbarer Nähe befinden.

Eine ähnliche Vorgehensweise kennen wir von Apple bereits, denn auch der Fingerabdrucksensor TouchID war zu Beginn nur für hauseigene Apple-Applikationen verwendbar. Erst später wurde die Technologie auch auf andere Anwendungen ausgeweitet.

Vorerst müssen wir in Deutschland, zumindest bei den Apple Produkten, noch ein wenig warten, bis sich die Datenübertragung per NFC durchgesetzt hat. Laut Apple wird es diesen Standard in Deutschland frühestens in einem Jahr geben.

Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
Katja Nachtigall | 18.09.2014 08:45
Weitere interessante Artikel
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2016 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG