Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...

Grundpreisangabe - warum man darauf achten sollte

Quelle: Fotolia © sulupress

Die Verbraucherzentrale Hamburg kürt die Mogelpackung des Jahres und lädt zur Abstimmung ein. Das macht dem Verbraucher wieder einmal bewusst, wie wichtig es ist, auf den Grundpreis zu achten. Immer öfter wird der Inhalt reduziert, ohne dass es sich im Preis niederschlägt.

Bei den vielen unterschiedlichen Inhaltsmengen und Verpackungsgrößen haben Hersteller leichtes Spiel, wenn es darum geht, mehr Gewinn für weniger Ware zu erzielen. Deswegen hat der Gesetzgeber die Verkäufer verpflichtet, den Grundpreis gut sichtbar in unmittelbarer Nähe des Einheitspreises anzugeben.

Der Grundpreis bezieht sich auf eine Einheit (1 Stück, 1 kg, 1 m, 1 m² usw.). Nur damit ist es möglich, einen wirklichen Preisvergleich zu machen. Der Grundpreis für Lebensmittel findet sich im Supermarkt üblicherweise an den Verkaufsschildern in den Regalen. In Onlineshops ist er in der Regel direkt bei dem Einheitspreis zu finden.

Diese allgemein bindende Regel der Grundpreisangabe gilt jedoch nicht für Automaten, Direktvermarkter, Apotheken und Schönheitskosmetik. Für reduzierte Ware ist der Händler nicht gezwungen, einen neuen Grundpreis zu errechnen.

Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
Katja Nachtigall | 19.12.2014 09:14
Weitere interessante Artikel
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2016 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG