Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...

Google: Chrome 48 stopft 37 Sicherheitslücken

Die finale Version von Chrome 48 steht ab sofort zum kostenlosen Download bereit. Damit schließt Google ganze 37 Sicherheitslücken seines Web-Browser, die zum Einschleusen von Schadsoftware genutzt werden können und von denen zwei als "kritisch" eingestuft werden. Außerdem werden neue Entwicklerfunktionen und die Unterstützung von Google-Cast eingeführt.

Schwerwiegende Sicherheitslück, die zum Einschleusen von Schadsoftware genutzt werden können, sind unter anderem in der JavaScript-Engine V8 und PDFium zu finden. Als "mittel" bewertete Sicherheitslücken finden sich in der Browser-Engine Blink sowie in der Omnibox, der URL und Suchleiste in Chrome. Eine weitere geschlossene Lücke mit der CVE-Nummer 2016-1616 soll außerdem das Verschleiern von Web-Adressen verhindern.

Neu in der Version Chrome 48 ist, dass Entwickler die mit Chrome 42 eingeführten Web-Benachrichtigungen um eigene Schaltflächen erweitern können. Als Beispiel nannte Google bereits im Dezember eine Wetter-App, die mit den neuesten Wetterinformationen auch die Optionen bietet, eine Erinnerung zu erstellen oder ein Taxi zu bestellen.

Die neue Cast Web SDK erlaubt es euch Inhalte aus dem Browser an einen Chromecast-Stick oder ein anderes, Google-Cast fähiges Gerät wie etwa einen Smart-TV zu übertragen.

Google Chrome 48.0.2564.82 steht ab sofort für Windows, Mac OS X und Linux zur Verfügung. Sofern der Web-Browser bereits installiert ist, erfolgt das Update automatisch.

Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
shopwelt.de - Team | 22.01.2016
Weitere interessante Artikel
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2016 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG