Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...

Facebook "Notify": Start der Nachrichten-App für iPhone-Kunden in den USA

Quelle: Screenshot, The Awl

Das soziale Netzwerk Facebook hat seine mobile App 'Notify' ausgerollt. Nutzer sollen mit der App 'Notify' auf aktuelle Nachrichten aus den Bereichen wie Sport, Musik und Prominenz gezielt zugreifen können. In den Einstellungen der App kann eine Auswahl an Themen getroffen werden.

Facebook bietet zu jedem Thema verschiedene Quellen zur Auswahl an. Unter den gut 70 Nachrichtenquellen sind zum Start der Fernsehsender CNN, Zeitungen wie die „New York Times“ und die „Washington Post“ sowie Magazine wie „Time“, „People“ oder „Vanity Fair“ mit dabei.

Um einen persönlichen Mix aus Benachrichtigungen festzulegen, wählen Sie die Stationen aus, von denen sie Updates erhalten wollen“, schreibt Julian Gutman, Produktmanager bei Facebook, in einem Blogeintrag. „Quellen wie die oben genannten werden über diese Stationen Benachrichtigungen veröffentlichen, sobald es relevante Updates gibt. 'Notify' empfiehlt aber auch Stationen basierend auf ihrem Facebook-Profil.

Die 'Notify'-App macht auf neue Inhalte per Benachrichtigung im Sperrbildschirm aufmerksam, sie können dann in der App genauer angesehen werden. „Ein kurzer Blick hält den Nutzer in Verbindung mit den Dingen, die im Laufe des Tages wichtig sind“, so Gutman weiter. „Will man mehr sehen, muss man einfach über eine 'Notify'-Benachrichtigungen wischen oder sie antippen, um den Link im Browser der App zu öffnen, wo man den vollständigen Artikel lesen, das Video anschauen oder die Site betrachten können.

Notify soll allen bisherigen Berichten zufolge eine Stand-alone-App sein, also unabhängig von der Facebook-App. Für diejenigen Medien, die Herr ihrer eigenen Push-Nachrichten bleiben möchten, ist das eine gute Nachricht: Facebooks Extra-App-Versuche waren bislang selten von Erfolg gekrönt. Der Snapchat-Klon Slingshot zum Beispiel floppte, das von Flipboard inspirierte Paper ebenfalls. Die Apps Poke und Camera sind sogar schon wieder beerdigt.

Die App ist vorerst nur für das iPhone von Apple erhältlich. Eine Version für Android soll später folgen.

(siehe auch NEWS 15.10.15)
Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
shopwelt.de - Team | 16.11.2015
Weitere interessante Artikel
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2016 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG