Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...

Boeing: Laserkanone gegen gefährliche Klein-Drohnen

Quelle: Boeing.com

Private Mini-Drohnen können ein gefährliches Sicherheitsrisiko darstellen, wenn sie sich in Gebiete 'verirren' in denen keine Aufnahmen zugelassen sind.

Der Flugzeughersteller Boeing hat daher das Compact Laser Weapon System entwickelt, welches mit einem Xbox-360-Controller und einem Laptop gesteuert wird. Sobald eine Drohne erfasst sei, soll das System die Verfolgung und das Anvisieren auch automatisch übernehmen können.

Abgesehen von "Paparazzi-Drohnen", die mehr oder weniger unbemerkt aus der Luft Aufnahmen machen wo Menschen nicht hindürfen, könnten kleine Drohnen auch eine echte Gefahr darstellen. In der Nähe von Flugfeldern etwa oder als fliegende Bomben. Das fürchten jedenfalls mehrere Regierungen und Militäreinrichtungen.

Das Compact Laser Weapon System (CLWS) schießt die Fluggeräte mit einem gezielten Infrarot-Laserstrahl mit einer Leistung von 2 Kilowatt ab. Dieser kann binnen 2 Sekunden ein Loch in die Drohne brennen. Dabei soll das System so exakt sein, dass die Drohne entweder komplett zerstört oder mit einem gezielten Strahl nur zum Absturz gebracht werden kann. Die Laserkanone ist eine kleinere, leichter zu transportierende Version von Boeings High Energy Laser Mobile Demonstrator.

Hinzu kommen ein sogenannter Beam Director, ein Kühlsystem, das mit Wasser arbeitet, sowie ein Akku für die Stromversorgung. Die ganze Laserwaffe passt in vier Kisten. Sie kann also einfach transportiert werden und ist in wenigen Minuten aufgebaut.

Das Compact Laser Weapons System sei eine kostengünstige Möglichkeit, mit der Bedrohung fertig zu werden, sagte ein leitender Boeing-Mitarbeiter.

Bisher sind zwar noch keine Zwischenfälle bekannt, es wurden jedoch schon Drohnen abgefangen, welche zum Drogenschmuggel eingesetzt wurden.

Vorerst wird das Compact Laser Weapon System zum Schutz sensibler Einrichtungen wie der Regierung und des Militärs kommen. Ob es zu einem späteren Zeitpunkt auch zum Schutz ziviler Einrichtungen eingesetzt werden wird, ist laut „Wired“ nicht bekannt.

Silent Strike - Boeing's Compact Laser Weapons System tracks and disables UAVs

Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
shopwelt.de - Team | 01.09.2015
Weitere interessante Artikel
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2016 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG