Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...

Bild.de & Adblocker-Sperre: Zwei Drittel der Nutzer deaktivieren den Adblocker

Der Axel Springer Verlag hat seit dem 13. Oktober Adblocker-Nutzer beim Besuch der Bild.de Seiten ausgesperrt. Schalten Werbemuffel ihre Adblocker nicht ab, haben Sie keinen Zugang mehr – außer sie schließen ein Abo für 2,99 Euro pro Monat ab, welches die Menge der gezeigten Werbung um 90 Prozent reduzieren und die Ladezeit um bis zu 50 Prozent beschleunigen soll.

Nach ca. 3 Wochen hat der Axel Springer Verlag nun eine erste Bilanz gezogen. "Über 2/3 der Benutzer schalten Adblocker aus", twitterte das Unternehmen anlässlich der Präsentation seiner Quartalszahlen am Mittwoch. Das entspreche rund drei Millionen zusätzlich vermarktbaren Visits." "Die Adblocker-Rate liegt damit heute im einstelligen Prozentbereich", hieß es weiter.

(siehe auch NEWS 13.10., 16.10., 21.10. und 26.10.2015)

Betrachtet man die 180 Millionen Visits, welche Bilde.de im September erziehlt hatte und zieht man die Adblockerquote von 23 Prozent davon ab, müßte Bild.de 40 Millionen vermarktbare Visits verloren haben. Vor diesem Hintergrund erscheint der vermeintliche Zuwachs von 3 Millionen zusätzlicher Visits unlogisch, da die Zahl der vermarktbaren Visits bei rund 27 Millionen im Monat liegen müßte.

Sofern die Zahlen von Bild.de sich allerdings als realistisch herausstellen sollten, werden sicher weitere Verlage Adblocker-User auf ihren Seiten sperren.

Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
shopwelt.de - Team | 05.11.2015
Weitere interessante Artikel
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2016 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG