Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...

Aufschub für Intels neue Kleinstrechner

Quelle: Intel

Der klassische PC im Standformat hat längst ausgedient – so zumindest die Meinung einiger Kommunikations- und IT-Spezialisten. Mit neuen Computerformen, etwa speziellen Mini-PCs, den sogenannten NUC-Systemen, will nun zum Beispiel auch Intel neue Kunden gewinnen: Neben den bereits erschienenen Ausführungen sollen nämlich im Laufe des kommenden Jahres abermals Rechner im Kleinstformat auf den hiesigen PC-Parkett gelangen. Eigentlich war der Verkaufsstart der neuen Modelle bereits für Ende 2014 geplant, doch Schwierigkeiten bei der Ausgestaltung der 14-Nanomillimeter-Technik sollen die Markteinführung noch um ein paar Monate verschoben haben. Dies berichtet zumindest die Webseite Fanlesstech, eine durchaus verlässliche Informationsquelle, die bereits in der Vergangenheit immer wieder mit Insider-Tipps und Umfrageergebnissen neue Trends und Produktvorstellungen stets recht passend einschätzen konnte. Diesmal sollen die NUCs von Intel insbesondere für Fans leistungsstarker Drahtlosverbindungen konzipiert worden sein: Dank NFC, Bluetooth und sogar einer kabellosen Ladetechnik (auch Qi-Wireless genannt) sollen sich die Neuauflagen insbesondere an Smartphone- und Tablet-PC-Nutzer richten. Die Herzstücke der insgesamt drei Kleinstrechner sollen zudem stets Broadwell-Prozessoren ausmachen – jeweils mit verschiedenen Leistungen und optionalen CPU-Elementen. So sollen sich zum Beispiel auch die Prozessorgenerationen voneinander unterscheiden: Neben dem günstigsten Einsteigermodell „Pineapple Canyon“ wird sich wohl noch eine Office-Lösung alias „Maple Canyon“ – wahlweise mit einem iCore-3- oder aber iCore-5-Prozessor – und eine spielerfreundliche Höchstleistungsvariante namens „Rock Canyon“ zu Intels Produktpalette hinzugesellen. Besonderheiten sollen zudem eine Fernwartungstechnik und eine ungewöhnlich hohe Anzahl an USB-3.0-Anschlüssen darstellen. Näheres zum letztendlichen Verkaufsstart sowie den angepeilten Preisen ist allerdings (selbst Fanlesstech) noch nicht bekannt …

Thema: Intel
Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
Katja Nachtigall | 01.09.2014
Weitere interessante Artikel
  • Während Technikbegeisterte die Tage bis zum Beginn der IFA in Berlin zählen, steigert der französische Smartphone-Hersteller Wiko die Spannung noch. ...
    Katja Nachtigall | 03.09.2014 09:53
  • Als erster Hersteller auf dem Markt stellte Seagate jüngst eine Festplatte mit 8 TB Speichervolumen vor. Allerdings fiel die Ankündigung dabei ...
    Katja Nachtigall | 02.09.2014
  • Smartphones gehören mittlerweile zum alten Hut der hiesigen Kommunikationsbranche und werden seit einiger Zeit nicht nur von Technikprofis und ...
    Katja Nachtigall | 29.08.2014
  • Mit der neuen Marke „Maxify“ will nun auch Canon Büro-Multifunktionsgeräte auf Tintenbasis herausbringen. Noch für dieses Jahr sind insgesamt fünf ...
    Marco Mewes | 28.08.2014
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2016 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG