Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...

Apple: Zahlung von Apps, iTunes und Apple Music via Handyrechnung

Nutzer von Prepaid- und Langzeitverträgen können über das sogenannte Carrier Billing nun iTunes-Güter wie Apps, Filme, Fernsehserien und Bücher sowie Programme aus dem Mac App Store einfach über die Telefónica-Rechnung bezahlen.

Zum ersten Mal nimmt der iPhone-Hersteller die Bezahlung per Handy-Rechnung als Alternative zu Kreditkarte, ClickandBuy oder iTunes-Guthabenkarten entgegen. Dies führt Apple in einem Support-Dokument aus. Die Option steht derzeit ausschließlich in Deutschland zur Verfügung und nur bei O2.

Die entsprechende Auswahlmöglichkeit ist in den Zahlungsoptionen zu finden, die über iTunes, den Mac App Store beziehungsweise iOS aufgerufen werden können. Der Nutzer muss lediglich die Handynummer eingeben und erhält zur Verifizierung und erneuten Eingabe einen vierstelligen Freischaltcode per SMS.

Auch die Abogebühr für Apple Music und die anfallenden Kosten bei Konten mit Familienfreigabe können so beglichen werden. Um die mit iOS 8 eingeführte Funktion zu aktivieren war bisher eine Kreditkarte zwingend erforderlich.

Für E-Plus-Kunden funktioniert die Option bisher nicht. Das Carrier Billing solle jedoch, laut Aussage eines Sprechers des Netzbetreibers, ab Anfang November für alle Kunden zur Verfügung stehen.

Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
shopwelt.de - Team | 28.10.2015
Weitere interessante Artikel
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2016 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG