Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...

Am 20. Juli 2015 ist es soweit – Paypal geht an die Börse

Bereits im September 2014 hatte Ebay die Abspaltung seiner Bezahltochter Paypal in der zweiten Jahreshälfte 2015, angekündigt. Paypal ist dann ein eigenständiges Unternehmen.

„Ebay und Paypal sind zwei großartige, spezielle Unternehmen“, Zitat John Donahoe, Präsident und CEO von Ebay, in einer Pressemitteilung. „Als eigenständige Unternehmen werden Ebay und Paypal einen stärkeren Fokus und mehr Flexibilität haben, um in ihren Märkten erfolgreich zu sein. Ich bin zuversichtlich, dass Ebay und Paypal die richtigen Führungsteams, Strategien, Strukturen und operative Disziplin haben, und nachhaltigen Wert für Aktionäre zu schaffen.“

Das Board of Directors von Ebay hat den 17. Juli 2015 für das Ende der Umstrukturierung und den 20. Juli als Börsenstart entschieden. An diesem Tag werden dann die ersten Paypal-Aktien unter "PYPL" bei Nasdaq gehandelt.

Jeder Ebay-Aktionär erhält pro Ebay-Aktie eine Paypal-Aktie. Ab dem 06. Juli 2015 soll es unter „Ebay.wi“ zeitlich begrenzt auch Aktien geben, welche keinen Anspruch auf die Zuteilung einer Paypal-Aktie haben.

Nach Aussage von Ebay wickelten 2014 165 Millionen Kunden internationale Zahlungen in Höhe von 235 Milliraden Dollar über Paypal ab. Demnach soll Paypal der Marktführer im Bereich der digitalen Zahlungen sein. Paypal selber nahm über seine Zahlungsgebühren 8 Millarden Dollar ein.

Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
shopwelt.de - Team | 30.06.2015
Weitere interessante Artikel
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2016 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG