Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...

Achtung: Beim Umstieg auf Windows 10 fallen einige Funktionen weg

Am 29. Juli 2015 ist es soweit! Viele Nutzer erhalten Windows 10 gratis für ein Jahr.
In vielerlei Hinsicht ist Windows 10 attraktiv: Ein moderneres Design, in Fenstern laufende Apps und das Maximieren von Fenstern mit Animation.

Doch ganz nach dem Motto 'aus Alt mach' 'Neu' entledigt sich Microsoft im frischen System Windows 10 von einigen Features von Windows 7, 8 und 8.1. Diese Funktionen verlieren Sie unter Windows 10:

Das Windows Media Center verschwindet vom PC

Verbraucher haben immer weniger Interesse am Windows Media Center. Daher wird es in der neuen Version nicht mehr von Microsoft angeboten.

Als Ergänzung zum Windows Media Player, dient das Windows Media Center der Unterhaltung, hierüber kann der Anwender Multimediadateien verwalten und anderen Geräten im Netzwerk bereit stellen. Vom Fernsehempfang bis zur Diashows, vorausgesetzt natürlich, dass der Rechner über eine TV-Karte verfügt. Bis Windows 7 war alles kostenlos, ab Windows 8 waren dann 159,99 EUR an Microsoft für die Nutzung zu zahlen.

Der Leistungsindex inklusive Tools fällt weg

Anhand einer Punktzahl wertet der Leistungsindex aus, wie schnell die PC Komponenten arbeiten. Je höher der Wert, umso anspruchsvollere Anwendungen kann der PC verarbeiten.

Bereits Windows 8.1 hat den Index zum Auslesen der Werte nicht mehr angeboten.

Bei Windows 10 fallen weitere, mit dem Leistungsindex verwandte, Tools weg. U.a. der Systemintegritäts-Bericht und die bewährte Druckfunktion.

Zukünftig keine DVD Wiedergabe

Um DVD Inhalte mit Hilfe des Windows Media Players wiedergeben zu können, benötigt man das Abspielmodul, den MPEG-2-Codec. Seit Windows 8 hat Microsoft dieses Modul gestrichen und bietet es auch beim Nachfolgender Windows 10 nicht wieder an.

Die Alternative: Installieren Sie eine universelle Abspielsoftware oder ein Codec-Pack, welche standardmäßig mit DVD Filmen klar kommen.

Abschalten von Windows Updates nicht mehr möglich

Microsoft schafft die Möglichkeit des Nutzers ab, Windows Updates zu deaktivieren.

  • Vorteil: Anwender kommen schneller an Updates.
  • Nachteil: Bereits in der Vergangenheit gab es Updateversionen von Microsoft, welche durch fehlerhafte Patches Schaden anrichteten.
Interessante Kategorien:
Fehler melden!
Artikel mit Freunden teilen
shopwelt.de - Team | 15.06.2015 14:10
Weitere Produkte
Weitere interessante Artikel
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2016 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG