Betten

Unseren Kindern versuchen wir stets nur das Beste zur Verfügung zu stellen. Das sollte besonders für den Orte gelten, an dem das Kleine den Großteil seiner Zeit verbringt: Das Bett!

Für eine gesegnete Nachtruhe – diese Betten gibt es für Kinder

BettenZwölf bis achtzehn Stunden am Tag schlafen kleine Kinder, je nachdem wie alt sie sind. Manche schlafen schneller ein, manche brauchen länger. Das idealeIn jedem Fall sollten die Betten so gewählt sein, dass das Kleine sich darin wohl fühlt.

Die Optik ist dabei primär für die Erwachsenen von Bedeutung. Ob die Betten blau oder rosa sind, ist den Kindern in der Regel egal.

Wichtiger ist ihnen, ob sie sich geborgen fühlen. Dabei hilft es, wenn die Betten geschlossen sind. In ihrem Nest fassen die Kleinen Vertrauen und fühlen sich wieder wie in Mutters Bauch.

Welche Betten sich am ehesten anzuschaffen lohnen, hängt von einigen Faktoren ab.
• Beistellbettchen haben den Vorteil, dass Kind und Eltern sich jederzeit nahe sind, auch nachts. Hier muss darauf geachtet werden, dass sich das Bettchen ans Elternbett anbauen lässt, ohne dass es Konstruktionsprobleme gibt.
• Stubenbetten sind mit Rollen versehen und daher die mobilste Variante. So kann das Kind ohne große Umbauten in schlechten Nächten bei den Eltern schlafen und in besseren Nächten alleine.
• Wiegen sehen in der Regel nicht nur am elegantesten aus, sondern können besonders bei Babys mit Einschlafschwierigkeiten hilfreich sein. Die wiegenden Bewegungen der Betten erinnern das Kleine ebenfalls an die Schwangerschaft – ein Gefühl von Geborgenheit stellt sich ein und hilft beim Einschlafen.
• Kinderbetten bringen die längste Lebensdauer mit sich. Die kleinen Betten für Babys sind in der Regel nur kurz nutzbar, nach wenigen Monaten sind die Kleinen herausgewachsen. Wer von Beginn an ein Kinderbett nutzt, kann es viele Jahre nutzen. Wenn man von Beginn an eine Nummer größer kauft, oft sogar noch als Jugendbett, daher sollte darauf geachtet werden, dass es stabil ist und lange hält.
Ein verstellbarer Lattenrost hilft zu Beginn, sich nicht jedes Mal so tief zum Kind hinunterbeugen zu müssen. Sobald es sich hochziehen kann, sollte der Rost aber wieder gesenkt werden. Später können die Gitterstäbe abgenommen werden. Solange die Gitterstäbe noch an den Betten sind, sollten sie aber einen Abstand von etwa 6 cm haben, um Sicherheit zu gewährleisten.

Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine

Betten

  • Preis
    • 46 - 80 €
    • 80 - 100 €
    • 100 - 200 €
    • 200 - 500 €
    • 500 - 520 €
    • -
  • Marke
    • Pinolino (10)
    • Geuther (4)
    • Easy Baby (2)

16 Produkte

Fehler melden!
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2019 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG