Hersteller Apple
Webseite

Informationen zu Apple

Das US-amerikanische Unternehmen Apple wurde im Jahr 1976 in Silicon Valley, Kalifornien, gegründet. Das Unternehmen war maßgeblich an der Entwicklung und Verbreitung der ersten Heimcomputer beteiligt.

Das Produktportfolio wurde im Laufe der Zeit immer weiter erweitert: Zuerst wurden nur PCs hergestellt, später kamen der Musikplayer iPod sowie der online Musikstore iTunes, das Smartphone iPhone und der Tablet-Computer iPad hinzu.

Apple prägt den Bereich der neuen Medien wie kaum ein anderes Unternehmen der heutigen Zeit: So trugen er Erfolg von iPhone und das iPad entscheidend zur heutigen Verbreitung von Smartphones und Tablet-Computern bei. Das schlichte, geradlinige Design der Hardware und die Menüführung der von Apple entwickelten Betriebssysteme sind zeitlos und hatten großen Einfluss auf andere Unternehmen der Branche.


Top-Produkte von Apple

  • ab 629,99 € (344 Angebote)
    (1)
    Smartphone, Betriebssystem: Mac iOS 8, Mobilfunkstandard: LTE / UMTS / GSM, Produkttyp: Barren, Datenübertragung: EDGE, GPRS, GSM, HSDPA, HSPA+, HSUPA, LTE, UMTS, Anzahl Kerne: Dual Core,...
    ab 575,00 € gebraucht (19 Angebote)
  • ab 737,80 € (109 Angebote)
    Smartphone, Betriebssystem: Mac iOS 8, Mobilfunkstandard: LTE / UMTS / GSM, Produkttyp: Barren, Datenübertragung: EDGE, GPRS, GSM, HSDPA, HSPA+, HSUPA, LTE, UMTS, Prozessor: Apple A8, Anzahl...
    ab 669,00 € gebraucht (7 Angebote)
  • ab 436,00 € (296 Angebote)
    Tablet, Bildschirmdiagonale: 9,7", Typ: iPad, Betriebssystem: Mac iOS 8.1, Touchscreen: kapazitiv, Prozessor: Apple A8X, Displayauflösung: 2048 x 1536, Displaytyp: IPS, Retina,...
    ab 409,46 € gebraucht (5 Angebote)
  • ab 629,99 € (123 Angebote)
    (1)
    Smartphone, Betriebssystem: Mac iOS 8, Mobilfunkstandard: LTE / UMTS / GSM, Produkttyp: Barren, Datenübertragung: EDGE, GPRS, GSM, HSDPA, HSPA+, HSUPA, LTE, UMTS, Prozessor: Apple A8 Chip mit...
    ab 575,00 € gebraucht (6 Angebote)
  • ab 436,00 € (111 Angebote)
    Tablet, Bildschirmdiagonale: 9,7", Typ: iPad, Betriebssystem: Mac iOS 8.1, Touchscreen: kapazitiv, Prozessor: Apple A8X, SSD-/Flashspeicher: 16 GB, Displayauflösung: 2048 x 1536,...
    ab 409,46 € gebraucht (2 Angebote)
  • ab 524,00 € (99 Angebote)
    Tablet, Bildschirmdiagonale: 9,7", Typ: iPad, Betriebssystem: Mac iOS 8.1, Touchscreen: kapazitiv, Prozessor: Apple A8X, SSD-/Flashspeicher: 64 GB, Displayauflösung: 2048 x 1536,...
    ab 539,00 € gebraucht (1 Angebot)
  • ab 229,74 € (96 Angebote)
    Prozessor Taktfrequenz: 1,3 GHz, Bildschirmdiagonale: 7,9", Typ: iPad, Betriebssystem: Mac iOS 7, Touchscreen: kapazitiv, Prozessor: Cyclone 1.3 GHz (Dualcore), Anzahl Kerne: 2,...
    ab 246,26 € gebraucht (4 Angebote)
  • ab 1.435,00 € (30 Angebote)
    Gerättyp: Notebook, Farbe: Silber, Form: Klappgehäuse, Prozessor Taktfrequenz: 2,7 GHz, Prozessorfamilie: Intel Core i5-5xxx, Max. Turbo-Frequenz: 3,1 GHz, Anzahl Prozessorkerne:...
  • ab 515,00 € (36 Angebote)
    Smartphone, Betriebssystem: Mac iOS 7, Mobilfunkstandard: LTE / UMTS / GSM, Produkttyp: Barren, Datenübertragung: EDGE, GPRS, GSM, HSDPA, HSPA+, HSUPA, LTE, UMTS, Prozessor: Apple A7...
    ab 420,19 € gebraucht (4 Angebote)
  • ab 717,00 € (293 Angebote)
    Smartphone, Betriebssystem: Mac iOS 8, Mobilfunkstandard: LTE / UMTS / GSM, Datenübertragung: EDGE, GPRS, GSM, HSDPA, HSPA+, HSUPA, LTE, UMTS, Anzahl Kerne: Dual Core, Taktfrequenz: 1,4 GHz,...
    ab 632,39 € gebraucht (16 Angebote)
  • ab 717,00 € (116 Angebote)
    Smartphone, Betriebssystem: Mac iOS 8, Mobilfunkstandard: LTE / UMTS / GSM, Produkttyp: Phablet, Datenübertragung: EDGE, GPRS, GSM, HSDPA, HSPA+, HSUPA, LTE, UMTS, Anzahl Kerne: Dual Core,...
    ab 632,39 € gebraucht (2 Angebote)
  • ab 530,00 € (39 Angebote)
    Betriebssystem: Mac iOS 7, Mobilfunkstandard: LTE / UMTS / GSM, Produkttyp: Barren, Datenübertragung: EDGE, GPRS, GSM, HSDPA, HSPA+, HSUPA, LTE, UMTS, Anzahl Kerne: Dual Core,...
    ab 441,79 € gebraucht (3 Angebote)
  • ab 804,00 € (112 Angebote)
    Smartphone, Betriebssystem: Mac iOS 8, Mobilfunkstandard: LTE / UMTS / GSM, Produkttyp: Barren, Datenübertragung: EDGE, GPRS, GSM, HSDPA, HSPA+, HSUPA, LTE, UMTS, Anzahl Kerne: Dual Core,...
    ab 744,99 € gebraucht (6 Angebote)
  • ab 489,00 € (174 Angebote)
    Tablet, Bildschirmdiagonale: 9,7", Typ: iPad, Betriebssystem: Mac iOS 8.1, Touchscreen: kapazitiv, Prozessor: Apple A8X, Displayauflösung: 2048 x 1536, Displaytyp: IPS, Retina, Telefonie...
  • ab 63,66 € (45 Angebote)
    Rang 1 in Mäuse
    Sensortyp: Laser, Anschlusstechnik: kabellos, Besonderheiten: Bluetooth, programmierbare Tasten, TouchScroll Sensor, Handform: für beide Hände geeignet, Farbe: weiss
    ab 59,00 € gebraucht (1 Angebot)
  • ab 629,00 € (64 Angebote)
    Tablet, Bildschirmdiagonale: 9,7", Typ: iPad, Betriebssystem: Mac iOS 8.1, Touchscreen: kapazitiv, Prozessor: Apple A8X, SSD-/Flashspeicher: 64 GB, Displayauflösung: 2048 x 1536,...
  • ab 344,00 € (154 Angebote)
    Prozessor Taktfrequenz: 1,3 GHz, Bildschirmdiagonale: 9,7", Typ: iPad, Betriebssystem: Mac iOS 7, Touchscreen: kapazitiv, Prozessor: Cyclone 1.3 GHz (Dualcore), Anzahl Kerne: 2,...
    ab 299,00 € gebraucht (10 Angebote)
  • ab 344,00 € (70 Angebote)
    Prozessor Taktfrequenz: 1,3 GHz, Bildschirmdiagonale: 9,7", Typ: iPad, Betriebssystem: Mac iOS 7, Touchscreen: kapazitiv, Prozessor: Cyclone 1.3 GHz (Dualcore), Anzahl Kerne: 2,...
    ab 299,00 € gebraucht (5 Angebote)
  • ab 1.248,00 € (32 Angebote)
    Gerättyp: Notebook, Farbe: Silber, Form: Klappgehäuse, Prozessor Taktfrequenz: 2,7 GHz, Prozessorfamilie: Intel Core i5-5xxx, Max. Turbo-Frequenz: 3,1 GHz, Anzahl Prozessorkerne:...
    ab 1.124,82 € gebraucht (1 Angebot)
  • ab 158,98 € (16 Angebote)
    Rang 1 in MP3/MP4-Player
    Multimediafunktionen: Bildwiedergabe, Radio, Videowiedergabe, Speicherkapazität: 16 GB, Speichertyp: Flash-Speicher, Displaytyp: keins, Displaygröße: 2,5", Radio: Ja,...
    ab 154,89 € gebraucht (1 Angebot)

Apple-Deals & Gutscheine


Apple News & Aktuelles

Quelle: apple.com
Streamingdienst Apple Music: Start Juni 2015 in 100 Ländern

Mit der Spotify Alternative plant Apple sein Musikgeschäft erfolgreich zu beleben. Der Einstieg in das Musikstreaminggeschäft war längst überfällig, denn die Musik-Downloads auf dem Apple iTunes Music Store sind stark rückläufig. Apple selbst bezeichnet sein neues Angebot als "revolutionären Streaming-Dienst".

Mit dem Streamingdienst Apple Music kann das riesengroße Angebot aus iTunes gestreamt werden. Um dem Nutzer die Anwendung zu vereinfachen, bietet Apple personalisierte Playlisten an.

Bei einem Streamingdienst wird die Musik während der Übertragung über das Internet abgespielt und nicht auf dem Gerät gespeichert. Es besteht nach wie vor natürlich die Möglichkeit, Musik kaufen zu können. Einen Gratis-Dienst wie bei Spotify wird es bei Apple Music nicht geben.

Musikexperten stellen regelmäßig eine Auswahl an neuen Musikempfehlungen zusammen. Der Nutzer kann diese über den Button "Für Dich" abrufen.

Über die Funktion "Connect" können Musiker direkt mit ihren Fans in Kontakt treten, Musik, Fotos und Videos uploaden. Diese Möglichkeit steht auch unbekannteren Musikern zur Verfügung, die somit die Möglichkeit erhalten, ihren Bekanntheitsgrad unabhängig von der Plattenindustrie zu erweitern.

Und noch etwas ist neu: Apple Music und der digitale Assistent Siri werden miteinander verbunden. Automatisch finden, was man sucht.

Apple Music startet Ende Juni 2015 mit der Version für Windows, OS X und iOS. Im Herbst sollen dann die Versionen für Android und Apple-TV an den Start gehen.

Apple Music ist in den ersten 3 Monaten kostenlos. Danach wird der Streamingdienst in den USA monatlich knapp zehn Dollar kosten. Familien können den Dienst für 15 Dollar auf sechs Geräten parallel nutzen. Ein Preis für Deutschland hat Apple noch nicht genannt. Experten schätzen den Einzelpreis um 9,00 EUR und den Preis für bis zu sechs Geräten auf 15 EUR.

shopwelt.de - Team | 10.06.2015 | News & Aktuelles
Quelle: apple.com
Die große Apple Rückrufaktion – 300 EUR für jeden Pill XL-Lautsprecher von Beats

Kleiner Lautsprecher, ganz groß. Die Pill XL-Lautsprecher von Beats sind kräftig im Sound und kompakt in der Größe. Nun haben mehrere Nutzer sich an Apple gewendet, da sich die Batterien überhitzt hatten und somit das Gehäuse ein Verletzungs- und die Lautsprecher ein Brandrisiko darstellen.

Daher hat sich Apple entschieden, eine weltweite Rückrufaktion für das Modell Pill XL-Lautsprecher von Beats, unerheblich von der Farbe, zu starten.

Die trendigen und leistungsstarken Lautsprecherboxen sind seit Februar 2014 in Deutschland erhältlich. Zu diesem Zeitpunkt gehörte die Marke noch dem Unternehmen Beats by Dre, bevor im Mai 2014 Apple das Unternehmen und somit auch die Marke für 3 Millarden Dollar übernahm. Als Eigentümer ist Apple daher auch für Rückrufaktionen verantwortlich.

Apple tauscht die Pill XL-Lautsprecher nicht aus, sondern erstattet jedem Kunden 300 EUR. Ursprünglich haben die Lautsprecher 250 EUR im Handel gekostet. Der Gewinn von 50 EUR tröstet sicherlich so manchem Nutzer über die Trennung hinweg.

So funktioniert die Rückrufaktion:

  • Reichen Sie bitte Ihre Rückgabeanfrage ein, indem Sie dieses Webformular ausfüllen.
  • Apple sendet Ihnen eine frankierte Verpackung zu, damit Sie Ihren Pill XL-Lautsprecher zurücksenden können.
  • Nachdem Erhalt des Produktes, wird Ihre elektronische Zahlung voraussichtlich innerhalb von 3 Wochen verfügbar sein.




shopwelt.de - Team | 05.06.2015 | News & Aktuelles
Die neuste Version von Apples mobilem Betriebssystem iOS soll nicht nur neue Funktionen mitbringen, sondern auch die Geschwindigkeit und die Stabilität von iPhone und iPad verbessern. Sogar das vier Jahre alte iPhone 4S und das erste iPad mini ...
shopwelt.de - Team | 29.05.2015 16:29 | News & Aktuelles
Quelle: Fotolia © mast3r Fotolia.com
Verbraucherzentrale warnt vor Überwachung durch Apple Watch

Seit dem 25. April 2015 wird die Apple Watch an die ersten Kunden ausgeliefert. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz warnt nun vor der Smartwatch. Vor allem die verschiedenen Fitnessfunktionen der Apple Watch sorgen für ein Risiko beim Thema Datenschutz.

Mit der Apple Watch kann man viele Dinge am Handgelenk erledigen, für die man sonst das Smartphone aus der Tasche holen muss. Die intelligente Uhr von Apple kann nicht nur Nachrichten und E-Mails anzeigen, sondern die Musikwiedergabe steuern und sogar Anrufe annehmen.

Darüber hinaus sind in die Smartwatch aber auch viele verschiedene Sensoren integriert, mit denen die körperliche Aktivität analysiert wird. Die Apple Watch zählt Schritte und kann die Herzfrequenz messen, so werden Daten erzeugt, mit denen Apps ein genaues Bild über die persönliche Lebensweise erstellen können. Die Verbraucherzentrale warnt vor dem Schaden, der entstehen kann, wenn solche persönlichen Daten weitergegeben werden. Unternehmen könnten auf Basis von detaillierten Gesundheitsdaten Angebote und Preise anpassen oder aufgrund einer ungesunden Lebensweise sogar von bestimmten Leistungen absehen.

Nutzer der Apple Watch haben keine Möglichkeit, auf ein Modell zurückzugreifen, das nicht mit den entsprechenden Sensoren ausgestattet ist. Die Verbraucherschützer weisen deshalb darauf hin, dass Anwender bei der Einrichtung des Betriebssystems oder Apps genau darauf achten sollten, welche Daten erhoben und weiterverarbeitet werden.

Katja Nachtigall | 30.04.2015 | News & Aktuelles
Quelle: Samsung
Das Fachmagazin c't ist bei einem Test von Smartphone-Akkus zu einem überraschenden Ergebnis gekommen. Bei einem Testkauf hatte man zwölf Akkus für Smartphones von Samsung bestellt, später stellten sich alle zwölf Energiespeicher als Fälschungen ...
Katja Nachtigall | 20.04.2015 09:18 | News & Aktuelles
Alle News anzeigen...
Top Shops bei Shopwelt

* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2015 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG