Fräsen

Fräsen sind wichtige Werkzeuge für Heimwerker und Profis. Bei der Wahl der richtigen Fräse gibt es jedoch Einiges zu berücksichtigen.

Fräsen – viele Möglichkeiten, aber auch viele Entscheidungen

FräseFräsen: Wenn Sie sich eine Fräse zulegen, stehen Ihnen viele Möglichkeiten der Werkstoffbearbeitung offen. Löchern, Nuten, Kanten, Zapfen – von Fräsen wird viel erwartet, doch nicht jede Fräse eignet sich für alles. Bei den meisten Fräsen können die Aufsätze getauscht werden. Somit wird sichergestellt, dass verschiedene Formen und Tiefen gefräst werden. Sie sollten sich demnach die Aufsätze zu den Fräsen genau anschauen und prüfen, ob sie für Ihre Zwecke geeignet sind. Dabei spielt auch der Werkstoff eine große Rolle. Wenn Sie nach dem Gewicht der Fräsen schauen, sollten Sie abwägen, ob dieses handlich genug für Sie ist.

Arretierung und Bedienung von Fräsen

Bei vielen Geräten finden Sie die Spindelarretierung vor. Diese sorgt dafür, dass Fräser schnell und komfortabel gewechselt werden können. Konstante Drehzahlen sorgen dafür, dass die Fräse einfacher unter Kontrolle gehalten werden kann. Oft ist es hilfreich, wenn die Fräsen über die Regelung von Dreh- und Hubzahlen verfügen. Diese Einstellungen gewährleisten eine vielseitige und komfortable Bedienung. Bei der Auswahl der Fräse können Sie nach technischen Daten wie Leistungsaufnahme und Leerlaufdrehzahl Ausschau halten, so diese einen guten Überblick über die Leistung der Fräse geben.

Fräsen für verschiedene Werkstoffe und Arbeiten

Oft sehen Sie schon beim Artikelnamen, ob die Fräse für Ihren Verwendungszweck geeignet ist. Unterteilt wird oft in Holz-, Kunststoff-, Metall- und Mauerwerksfräsen, wobei auch eine Einteilung im Hinblick auf die Konstruktionsart in Dübel-, Kanten-, Mauernut- oder allgemein Oberfräsen möglich ist. Bei einigen Fräsen kann die Laufgeschwindigkeit eingestellt werden. Dadurch wird präzises Arbeiten erleichtert. Wichtig ist auch, wie sich die Fräse in der Höhe verstellen lässt. Zusatzfunktionen wie ein Feststellknopf für Dauereinschaltung oder Staubsaugeradapter für ein sauberes Arbeiten finden sich bei einigen Geräten wieder und sollen das Fräsen erleichtern. Bei Oberfräsen ist es wichtig, nach der Einstechtiefe zu schauen.

Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine
shopwelt.de Newsletter?
Weitere Vergleiche

› KFZ-Versicherungen...
› Strom-Tarife...
› Gas-Tarife...
› DSL-Tarife...
› Mobilfunk-Tarife...
Anzeige

Fräsen

  • Preis
    • 16 - 80 €
    • 80 - 100 €
    • 100 - 300 €
    • 300 - 700 €
    • 700 - 977 €
    • -
  • Marke
    • Makita (15)
    • Bosch Hausgeräte (9)
    • Dewalt (4)
    • Hitachi (4)
    • Metabo (4)
    • Einhell (3)
    • AEG Powertools (1)
    • Black & Decker (1)
    • Güde (1)
    • Proxxon (1)
  • Typ
    • Oberfräse (10)
    • Mauernutfräse (3)
    • sonstige Fräsenart (2)
    • Dübelfräse (1)
  • Nennaufnahmeleistung
    • 100 - 860 W (5)
    • 860 - 900 W (4)
    • 900 - 1200 W (5)
    • 1200 - 1900 W (4)
    • 1900 - 2400 W (2)
    • - W
  • max. Leerlaufdrehzahl
    • 4100 U/min (1)
    • 6500 U/min (2)
    • 11000 U/min (2)
    • 20000 U/min (1)
    • 22000 U/min (1)
    • 24000 U/min (2)
    • 25000 U/min (1)
    • 27000 U/min (3)
    • 30000 U/min (3)
    • - U/min
  • Alle Filter

43 Produkte

Fehler melden!
Anzeige
Newsletter:
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2017 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG