Preis-Chart von LANCOM 1722 VoIP (LS61350)
Produkt mit Freunden teilen
LANCOM 1722 VoIP (LS61350)
Für große Ansicht, klicken.

LANCOM 1722 VoIP (LS61350)


Breitbandrouter, verkabelt, Datenübertragungsrate: 100 Mb/s,Routing Protocol:RIP, RIP-1, RIP-2, SAP, VRRP, IPX-EIGRP,Data Link Protocol:Ethernet, Fast Ethernet, PPP, Netzwerk/Transportprotokoll: TCP/IP, IPX/SPX, PPTP, UDP/IP, NetBEUI/NetBIOS, NTP, VoIP, ICMP/IP, IP/IPX, IPSec, PPPoE, PPPoA, IPoA, Remoteverwaltungsprotokoll: SNMP 2, SNMP, Telnet, HTTP, HTTPS, VoIP-Funktion: VoIP-Gateway, VoIP-Protokolle: SIP v2, Leistungsmerkmale: Firewall, Switching, DMZ port, DHCP Support, NAT Support, VPN-Support, PAT Support, BOOTP-Unterstützung, ARP-Unterstützung, Syslog-Unterstützung, Traffic Shaping, Stateful Packet Inspection (SPI), Schutz vor DoS-Angriffen, Paketfilterung, verwaltbar, URL-Filterung, integriertes VoIP-Gateway, Abmessungen: 21 cm x 14 cm x 4.5 cm
Produkt mit Freunden teilen
Hersteller Beschreibung

Business- VoIP- Gateway speziell für ISDN- und SIP- Telefonie an kleinen und mittleren Standorten und Filialen

- VoIP-Vermittlungsfunktionen für bis zu 32 SIP-Teilnehmer
- SIP-Proxy zur Anmeldung bei Providern und übergeordneten VoIP-TK-Anlagen
- SIP-Gateway mit transparenter Wandlung zwischen SIP und ISDN
- Intelligentes Call-Routing und Rufnummernumsetzung
- Zwei ISDN-Ports (NT/TE) mit Life-Line-Support
- Stateful-Inspection-Firewall und VPN-Gateway

LANCOM 1722 VoIP ist die innovative Komplett-Lösung zur Daten und Sprache integrierenden Standort-Vernetzung und bietet Telefonanlage, VPN-Router, Access-Router und professionelle Firewall in einem kompakten Gerät.

Als Business-VoIP-Gateway vermittelt LANCOM 1722 VoIP nahtlos zwischen ISDN-Telefonen, vorhandener ISDN-Telefonanlage und SIP-Teilnehmern sowie zentraler VoIP-Telefonanlage. Mit der Möglichkeit der Weiternutzung vorhandener ISDN-Technik bietet LANCOM 1722 VoIP Investitionsschutz und Kostenersparnis durch Voice over IP für kleine und mittelständische Unternehmen, Home-Offices und Filialen.

Mehr Telefonie.
Durch die Verwendung bestehender VPN-Strecken zwischen Unternehmensteilen können Sprachverbindungen automatisch und abhörsicher über diese Verbindungen geleitet werden – beim Einsatz von Flatrate-Verbindungen sogar ohne weitere Verbindungskosten. Bei Neu-Installationen können Standorte kleiner bis mittlerer Größe durch den Einsatz des LANCOM VoIP-Routers komplette lokale TK-Anlagen einsparen. Mit der Möglichkeit vorhandene ISDN-Telefone und TKAnlagen zu integrieren und gemeinsam mit neuen VoIP-Endgeräten zu betreiben, öffnet LANCOM andererseits einen kostengünstigen Migrationsweg zwischen den

Technologien der „alten und neuen Welt".
Zwei ISDN-Ports, die sich beliebig als interne oder externe Anschlüsse schalten lassen, bieten vier parallele ISDN-Sprachkanäle. Damit lässt sich z.B. eine bestehende ISDN-TK-Anlage um SIP erweitern und zusätzlich an eine übergeordnete VoIP-TK-Anlage anbinden. Teilnehmer können gleichzeitig lokal mit ISDN-Telefonen, SIP-Geräten und Softphones Gespräche mit anderen SIP- oder ISDN-Teilnehmern intern wie extern führen. Die Wandlung zwischen SIP und ISDN erfolgt automatisch und für den Benutzer transparent.

Mit Life-Line-Support und Spannungsweiterleitung zum internen ISDN-Port bleibt Telefonieren über ISDN sogar bei Stromausfall möglich. ISDN-Backup, Loadbalancing und VRRP in Kombination mit der Nutzung von bis zu drei Ethernetports als WAN-Interfaces bieten auch für SIP-Verbindungen Redundanz und hohe Zuverlässigkeit. Damit bleibt Telefonieren auch mit VoIP so sicher wie gewohnt.

Mehr Sicherheit.Die integrierte Firewall mit aktuellsten Sicherheitsfunktionen wie Stateful-Inspection, Intrusion-Prevention und Denial-of-Service-Protection wird durch dynamisches Bandbreitenmanagement sowie umfangreiche Backup-, High-Availability- und Redundanzfunktionen ergänzt. Das integrierte VPN-Gateway nach IPSec-Standard mit hochsicherer 3-DES- oder AES-Verschlüsselung sorgt mit seinem optionalen Hardwarebeschleuniger und der Unterstützung digitaler Zertifikate für optimale Sicherheit bei der Anbindung von Teleworkern und Filialen.

Mehr Nutzen.
Dank vielseitiger Adressumsetzungs- und Routingfunktionen können unterschiedlichste Netze problemlos über ein und dieselbe Infrastruktur angebunden werden.

Bestehende Netzwerke von Partnerunternehmen, Heimarbeitsplätzen oder Filialen werden so auf einfache Weise in ein VPN integriert. Die mitgelieferten Managementsysteme LANconfig und LANmonitor bieten neben kostengünstiger Fernwartung ganzer Installationen und besonders komfortablen Setup-Assistenten auch eine vollständige Echtzeitüberwachung und -Protokollierung. Darüber hinaus stehen für Service-Provider umfangreiche Scripting-Methoden sowie professionelle Managementzugänge mit individuellen Zugriffsrechten über SSH, HTTPS, TFTP und ISDN-Einwahl zur Verfügung.

Mehr Zukunftssicherheit.
LANCOM-Produkte sind grundsätzlich auf eine langjährige Nutzung ausgelegt und verfügen daher über eine zukunftssichere Hardware-Dimensionierung. Selbst über Produktgenerationen hinweg sind Updates des LANCOM Operating Systems – LCOS – mehrmals pro Jahr kostenfrei erhältlich, inklusive "Major Features".

Andere Kunden interessierten sich auch für

Bewertungen & Meinungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Benutzern!
(Bitte klicken)
Titel:
Bewertung:
Name:
(Unter dieser Bezeichnung wird Ihre Bewertung veröffentlicht)
E-Mail:
Mit Abgabe der Bewertung, akzeptieren Sie unsere "Regeln zum Abgeben von Bewertungen"
(Punkt 11. unser Allg. Nutzungbedingungen)
Weitere Router
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2019 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG