Winterreifen

Winterreifen sind auf deutschen Straßen schon längst keine Frage der persönlichen Vorliebe mehr. Seit 2010 ist bei Schnee, Eis, Glätte und Schneematsch das Fahren mit Winterreifen oder Ganzjahresreifen Pflicht – auch für Motorräder. Winterreifen, im Fachjargon auch M+S-Reifen (für Matsch und Schneereifen), sind an der Seite mit einer Schneeflocke und manchmal einer Bergkuppe gekennzeichnet.

Immer auf Kurs – mit den richtigen Winterreifen

WinterreifenEine Studie der Reifenmarke Fulda hat ergeben, dass die meisten Autofahrer allein den Kaufpreis darüber entscheiden lassen, welche Reifen sie auswählen. Da Winterreifen aber eine wichtige Sicherheitsfrage sind, sollten sie mit Bedacht, Erfahrung und Beratung gekauft werden.

Gesetzlich vorgeschrieben ist eine Profiltiefe von 1,6 Millimetern, was aber unter Umständen zu wenig sein kann, da die Haftung auf nasser Fahrbahn nicht gewährleistet ist. Gerade mit Breitreifen droht möglicherweise Aquaplaning. Polizei und ADAC raten daher zu wenigstens 4 Millimetern. Vorsicht ist auch bei gebrauchten Winterreifen angebracht. Reifen, die älter als sechs Jahre sind, bieten kaum noch ausreichend Schutz!

Was genau tun Winterreifen aber eigentlich?

Autoreifen schmiegen sich ähnlich einem Kaugummi an den Straßenbelag und geben dem Fahrzeug dadurch Halt. Das Material von Sommerreifen verhärtet allerdings bei niedrigen Temperaturen. Die Reifen finden weniger Halt, die Bremswege verlängern sich und das Spurverhalten lässt deutlich nach. Das Material von Winterreifen hingegen bleibt auch bei niedrigen Temperaturen weich und flexibel. Darüber hinaus ist es mit Lamellen ausgestattet, die sich in Schnee und Eis haken und damit beim Anfahren und Bremsen für mehr Reibung sorgen – ein Winterreifen überträgt die Motor- und Bremsleistung also deutlich besser auf kalten, rutschigen Untergrund als Sommerreifen.

Ebenfalls nur bedingt brauchbar sind Tests. Winterreifen agieren nicht mit jedem Fahrzeug gleich. Idealerweise sucht man den Rat eines guten Reifenhändlers. Der hat nicht nur eine große Erfahrung, da er deutlich mehr Einzelfälle kennt als ein Testbericht, sondern er hat auch Interesse daran, dass seine Kunden heil durch den Winter kommen. Er hat auch den besten Überblick, welcher Hersteller aktuell die passendsten Winterreifen für das eigene Fahrzeug bietet.

Kennen Sie Rabattwelt?
Deals & Gutscheine

PKW Winterreifen

  • Preis
    • 24 - 40 €
    • 40 - 50 €
    • 50 - 100 €
    • 100 - 200 €
    • 200 - 740 €
    • -
  • Marke
    • Pirelli (529)
    • Continental (461)
    • Bridgestone (459)
    • Michelin (374)
    • Hankook Tires (347)
    • Goodyear (279)
    • Yokohama (267)
    • Nexen (264)
    • Dunlop (255)
    • Vredestein (254)
    • Kumho Tires (220)
    • Toyo (220)
    • Falken (207)
    • NOKIAN (198)
    • Nankang (197)
  • Reifenbreite
    • 145 - 190 mm (323)
    • 190 - 200 mm (154)
    • 200 - 220 mm (289)
    • 220 - 230 mm (183)
    • 230 - 295 mm (222)
    • - mm
  • Höhen-Breiten-Verhältnis
    • 30 - 45 % (283)
    • 45 - 55 % (543)
    • 55 - 60 % (437)
    • 60 - 65 % (387)
    • 65 - 80 % (323)
    • - %
  • Felgendurchmesser
    • 13 " (47)
    • 14 " (158)
    • 15 " (246)
    • 16 " (263)
    • 17 " (237)
    • 18 " (128)
    • 19 " (65)
    • 20 " (23)
    • 21 " (2)
    • 22 " (2)
    • - "
  • Geschwindigkeitsindex
    • H (bis 210 km/h) (445)
    • T (bis190 km/h) (381)
    • V (bis 240km/h) (309)
    • Y (bis 300 km/h) (12)
    • W (bis 270 km/h) (10)
    • Q (bis 160 km/h) (8)
    • R (bis 170 km/h) (3)
    • S (bis 180 km/h) (2)
    • N (bis 140 km/h) (1)

8.931 Produkte

Fehler melden!
* Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben! Alle Preise inkl. MwSt.
© 2022 Copyright by eVendi GmbH & Co. KG